Der ACV auf Twitter

Was bewegt heute die Mobilitätsbranche? Als Erstes erfahren Sie es auf der Twitter-Seite des ACV. Dem ACV folgen und immer auf dem neuesten Stand sein!

Twitter ist das schnellste Medium. Diesem Ruf kommt der ACV nach. Wir informieren unsere Follower über laufende Themen aus den Bereichen Verkehr, Reisen sowie Unfallhilfe und haben dabei immer ein Ohr bei den politischen Trägern.

So ist es unserem Geschäftsführer Holger Küster möglich, tagesaktuell Stellung zu brisanten Verkehrsthemen zu nehmen und aktiv den Dialog mit wichtigen Entscheidungsträgern zu suchen.

Folgen Sie unserem Twitter-Kanal und verpassen Sie in Zukunft keine wichtige Meldung mehr.

Hier finden Sie uns.

Das könnte Sie auch interessieren:

  • ACV erweitert kostenlose Rechtsberatung für Mitglieder

    Rund um die Mitgliedschaft

    Der ACV hebt seine Rechtsberatung auf ein neues Level – und steht seinen Mitgliedern nun in allen rechtlichen Fragen mit einer anwaltlichen Erstberatung zur Seite. Mit ausgedehnten Servicezeiten und einer unkomplizierten Kontaktaufnahme bietet die Mitgliedschaft im ACV nun einen Rundumschutz bei rechtlichen Problemen.
    ACV erweitert kostenlose Rechtsberatung für Mitglieder
  • ACV App „Co-Pilot“: Chatfunktion im Video erklärt

    Rund um die Mitgliedschaft

    Mit der Pannen– und Unfallhilfe-App „ACV Co-Pilot“ können Sie auch per Chat mit der Notrufzentrale in Kontakt treten. In einem Video zeigen wir, wie einfach die Kommunikation funktioniert.
    ACV App „Co-Pilot“: Chatfunktion im Video erklärt
  • Exklusive Facebook-Gruppe für ACV Mitglieder

    Rund um die Mitgliedschaft

    Immer in Bewegung. Nicht nur der ACV, sondern auch die Sozialen Netzwerke stehen nie still und entwickeln sich weiter. Aus diesem Grund haben wir eine exklusive Facebook-Gruppe nur für ACV Mitglieder erstellt.
    Exklusive Facebook-Gruppe für ACV Mitglieder