ACV und PS.SPEICHER feiern Start der Oldtimersaison bei „Kaffee & Karossen“

Der ACV ist auch in diesem Jahr wieder als Partner dabei, wenn der PS.SPEICHER seine beliebten Treffen der Reihe „Kaffee & Karossen“ startet.

An insgesamt sieben Sonntagen von April bis Oktober ist der PS.SPEICHER erklärtes Ziel für Old- und Youngtimerfans aus ganz Deutschland. Auf den Parkplätzen rund um das Museum treffen sich dann Besitzer der unterschiedlichsten Fahrzeuge mit zwei, drei, vier oder mehr Rädern, darunter auch aufwändige Tuningobjekte, seltene Sportwagen und US-Cars aller Marken. Los geht’s am 16. April um 11:00 Uhr, die weiteren Termine sind auf www.ps-speicher.de nachzulesen.

Wie bereits im vergangenen Jahr gibt es auch diesmal wieder die beliebten Logo-Tassen für die unbegrenzte Versorgung mit Kaffee während der Treffen, vor Ort erhältlich zum Preis von einmalig 15,00 Euro.

Der ACV ist in der Oldtimer-Szene selbst mit einer kleinen Flotte rollender Botschafter aus fünf Jahrzehnten unterwegs. Publikumsliebling ist ein VW T2 Bulli mit Westfalia-Ausstattung, der bei dem ein oder anderen Treffen in Einbeck zu sehen sein wird. Neu in der Saison 2023 ist ein Hingucker aus Frankreich in leuchtendem Orange, der Farbe des ACV. Details verrät Gerrit Reichel, beim Automobil-Club Verkehr für das Thema Oldtimer zuständig: „Wir freuen uns sehr, einen weiteren sympathischen Botschafter präsentieren zu dürfen, eine Citroën Dyane von 1974 aus dem Besitz des PS.SPEICHER in der großartigen Farbe Orange ténéré.“

Technisch basierte die Dyane auf dem Citroën 2CV – der berühmten „Ente“. Ziel war es, die Lücke zwischen dem spartanischen 2CV und dem nächstgrößeren Ami 6 zu schließen. Citroën baute zwischen dem Spätsommer 1967 und Mitte 1984 1,4 Millionen Einheiten der Dyane. Das Modell lief noch in den 80er Jahren vom Band. Mit zeitgemäßen Scheibenbremsen und einen auf 32 PS gesteigerten Motor versuchte der Hersteller den geräumigen und puristischen Kleinwagen „up-to-date“ zu halten. Dieses Exemplar kam in den 2000er Jahren aus dem französischen Montrozier zunächst nach Süddeutschland, anschließend nach Einbeck in den PS.SPEICHER.

Sascha Fillies, Ausstellungsleiter des PS.SPEICHER, freut sich über die Fortsetzung der Partnerschaft mit dem ACV: „Die Strahlkraft von unserem Fahrzeugtreffen ist riesengroß und reicht weit über die Region hinaus. Dass wir mit dem Automobil-Club Verkehr kooperieren, unterstreicht diesen Gedanken noch einmal und hebt die Veranstaltung deutlich hervor.“

 

Wir sind umgezogen! Bitte beachten Sie unsere neuen Kontaktdaten:
ACV Automobil-Club Verkehr e.V. | An der Wachsfabrik 5 | 50996 Köln
T: 02236 94 98 0 | F: 02236 94 98 298