ACV arbeitet als erster Automobilclub klimaneutral

Der Verein hat die eigenen Treibhausgasemissionen ermitteln lassen und durch zertifizierte Projekte ausgeglichen.

Das Logo der Allianz für Entwicklung und Klima.

Die Urkunde des ACV als klimaneutrales Unternehmen.

Verantwortung für das eigene Handeln übernehmen, schnelle und effiziente Maßnahmen für den Klimaschutz treffen: Diese Forderungen der jungen Initiative „Fridays for Future“ haben im zu Ende gehenden Jahr 2019 ein weltweites Umdenken angestoßen. Speziell im Verkehrssektor, der für einen erheblichen Anteil der Treibhausgasemissionen verantwortlich ist, besteht dringender Handlungsbedarf. Der Automobil-Club Verkehr ist sich dessen bewusst und stellt sich der eigenen Verantwortung. Aus diesem Grund hat der Verein die durch seine Tätigkeiten verursachten Treibhausgasemissionen erfassen lassen und durch den Erwerb von insgesamt 250 Klimaschutzzertifikaten für 2019 und 2020 ausgeglichen. Mit diesen Zertifikaten unterstützt der ACV ein Waldaufforstungsprojekt mit Gold Standard in Uganda, ein Windenergie Projekt in Indien und ein Photovoltaikprojekt in Indien.

Die Klimabelastung des Unternehmens hat die Fokus Zukunft GmbH & Co. KG ermittelt. Für die Kompensation der Treibhausgase hat der ACV die Auszeichnung „klimaneutrales Unternehmen“ erhalten. Der ACV ist damit der erste klimaneutrale Automobilclub in Deutschland.

 

Der Geschäftsführer des ACV, Holger Küster, erklärt dazu: „Ein Gelingen der Emissionsminderungen hängt ganz wesentlich von dem freiwilligen und konsequenten Handeln in den Industrieländern ab. Als drittgrößter Automobilclub in Deutschland übernehmen wir deshalb Verantwortung für die Welt, die wir unseren Kindern und Enkeln überlassen.“ Der Zertifizierung würden im Jahr 2020 weitere Anstrengungen folgen, so Küster. Dann sollen auch die Partner des ACV in den Fokus der Anstrengungen beim Klimaschutz rücken. Bereits im Oktober 2019 hat sich der ACV der Allianz für Entwicklung und Klima angeschlossen. Der ACV unterstützt damit über die Allianz die Umsetzung der globalen Nachhaltigkeitsagenda 2030.

 

Die genauen Projektbeschreibungen der durch den ACV unterstützten Klimaschutzprojekte finden Sie unter: https://www.fokus-zukunft.com/klimaschutzprojekte.html.