ACV während der Coronakrise weiterhin im Einsatz – aktuelle Infos für Mitglieder

Der ACV bleibt auch während der Corona-Krise Ihr Partner, wenn Sie Hilfe rund um Ihre Mobilität benötigen. Dennoch wirkt sich die Lage auf unsere tägliche Arbeit aus. An dieser Stelle möchten wir Sie über den aktuellen Stand rund um die ACV Leistungen und mögliche Einschränkungen hinweisen. 

ACV Notrufzentrale

Die Notrufzentrale des ACV ist weiterhin rund um die Uhr besetzt und ACV Mitglieder können bei Panne und Unfall unter der Nummer +49 (0)221 75 75 75 europaweit Hilfe bekommen. Aufgrund der erhöhten Sicherheitsmaßnahmen für unsere Mitarbeiter kann es in Ausnahmefällen zu erhöhten Wartezeiten kommen.

ACV Mitgliederservice

Auch der ACV Mitgliederservice ist bei Fragen rund um Mitgliedschaft, Leistungen, Rechnungsstellungen & Co. weiterhin für Sie unter der Nummer +49 (0)221 912691-0 erreichbar. Der ACV Mitgliederservice ist zudem auch weiterhin per E-Mail unter service@acv.de zu erreichen.
 

Mitfahren in Fahrerkabinen

Aufgrund der angeordneten Kontaktsperre und zum Schutze der Mitarbeiter können wir derzeit leider nicht garantieren, dass unsere Mitglieder im Schadenfall in den Fahrerkabinen der Abschleppfahrzeuge mitgenommen werden. Unsere Notrufzentrale bespricht mit Ihnen Ihre Möglichkeiten zur Weiter- oder Rückreise im konkreten Fall

Fahrzeug-Rücktransporte innerhalb Deutschlands

Unsere Abschlepp-Partnerunternehmen können den Transport Ihres Fahrzeugs bis zur (vom Schadenort gesehenen) nächstgelegenen Fachwerkstatt aktuell gewährleisten. Bei Mitgliedern, die weiter als 50 km Luftlinie vom ständigen Wohnsitz entfernt liegenbleiben und um einen Rücktransport des Fahrzeugs zum ständigen Wohnsitz oder der Wunschwerkstatt bitten, kann das Fahrzeug aktuell ebenfalls nur bis zur nächstgelegenen Fachwerkstatt transportiert werden. Die Notrufzentrale bespricht mit Ihnen die Möglichkeiten im Einzelfall.

Nach wie vor können Sie im Schadenfall natürlich selbständig ein Abschleppunternehmen beauftragen und erhalten nach Einreichen der Rechnung bis zu €155 erstattet. Dies gilt natürlich auch, wenn Ihre Wunschwerkstatt Ihr Fahrzeug im Rahmen des Reparaturauftrags abschleppt.

Fahrzeug-Rücktransporte aus dem Ausland

Ist das Kfz im Ausland liegen geblieben und kann vor Ort nicht repariert werden, kann im Normalfall der Rücktransport nach Deutschland erfolgen. Aufgrund der aktuellen Situation sowie der Grenzschließungen kann die Durchführung von Fahrzeugrücktransporten aus dem Ausland nicht in jedem Fall gewährleistet werden.

Mietwagen im Schadenfall

Auch Mietwagenunternehmen müssen teilweise ihre Filialen schließen. Unsere Partner versuchen, ihre gewohnte Dienstleistung aufrecht zu erhalten, können dies aber nicht in jedem Falle garantieren. Es kann daher zu Verzögerungen in der Bereitstellung von Mietwagen kommen.

Gemeinsam durch die Ausnahmesituation

Bleiben Sie gesund und kommen Sie unbeschadet durch die nächste Zeit. Wir wünschen Ihnen auch während der andauernden Ausnahmesituation eine sichere Fahrt – und wenn es mal nicht weitergehen sollte, können Sie mit dem ACV an Ihrer Seite rechnen. 

Das könnte Sie auch interessieren:

  • Der ACV beim Kölner Firmenlauf b2run

    Rund um die Mitgliedschaft

    Stimmungsvoll und schweißtreibend. Das war der Kölner Firmenlauf b2run. Mittendrin unser ACV Laufteam, das nicht nur sportlich überzeugte, sondern mit mannschaftlicher Geschlossenheit auffiel.
    Der ACV beim Kölner Firmenlauf b2run
  • KLUGO Newsletter zu rechtlichen Themen

    KLUGO Newsletter: Aktuelle Infos rund ums Recht

    Rund um die Mitgliedschaft

    ACV Mitglieder bleiben in rechtlichen Fragen immer auf dem Laufenden: Der KLUGO Newsletter versorgt Sie mit nützlichen Rechtstipps und juristisch geprüften Informationen.
    KLUGO Newsletter: Aktuelle Infos rund ums Recht
  • Temporäre Leistungserweiterung

    Rund um die Mitgliedschaft

    Damit Sie in Alltag oder Urlaub während der Corona-Pandemie sicher unterwegs sind, erweitern wir temporär unsere Leistungen – gültig ab dem 01.07.2020 und kostenlos für alle ACV Mitglieder.
    Temporäre Leistungserweiterung