E-Bike Spaß für ACV Mitglieder: Vorteile bei Rebike und eBike Abo

Der ACV bietet seinen Mitgliedern gleich zwei Möglichkeiten, ein E-Bike günstiger zu nutzen. Mit dem Partner Rebike oder im E-Bike-Abo können ACV Mitglieder gegenüber der Anschaffung eines neuen E-Bikes sparen.

E-Bikes liegen im Trend – und das zu Recht. Wer einmal ein Fahrrad mit elektrischer Unterstützung getestet hat, weiß die Vorzüge zu schätzen. Der zuschaltbare Motor bringt nicht nur einen hohen Spaß-Faktor in den Fahrrad-Alltag, er kann auch dabei unterstützen, auf dem Fahrrad wieder aktiver zu werden und sich längere und anspruchsvollere Strecken zuzumuten. 

Wer sich ein neues E-Bike kaufen möchte, der sollte auf jeden Fall einen vierstelligen Betrag investieren, damit das E-Bike auch wirklich Freude macht, wie auch Fahrrad-Experte Gunnar Fehlau im ACV Podcast bestätigt.

Bei den Anschaffungskosten können ACV Mitglieder ab jetzt sparen. Denn mit den Partnerschaften mit Rebike und eBike Abo können sich ACV Mitglieder nun für ein gebrauchtes E-Bike entscheiden oder in einem Abo-Modell das E-Bike für etwa eine Saison mieten. Der ACV gewährt seinen Mitgliedern jeweils Vergünstigungen.  

Rebike: Sparen beim E-Bike-Kauf 

Wer sich auf die Suche nach einem gebrauchten E-Bike begibt, stößt oft an Grenzen. Denn es verkaufen nur wenige E-Bike Besitzer ihr Zweirad mit elektrischer Unterstützung weiter, sondern behalten es lieber selbst. So kann es mitunter schwer werden, ein perfekt passendes E-Bike zu finden. Außerdem ist man als Kunde unsicher: Bringt ein gebrauchtes E-Bike gute Qualität mit? Ist die Technik in gutem Zustand? Wie gut sind die Ladezyklen des Akkus noch? 

ACV Mitglieder können nun ohne Risiko ein gebrauchtes E-Bike kaufen – mit dem neuen ACV Partner Rebike. Bei dem Münchner Unternehmen gibt es hochwertige und geprüfte E-Bikes führender Marken wie KTM, Haibike oder Ghost zum fairen Preis. Damit wird E-Bike-Fahren nicht nur günstiger, sondern auch nachhaltiger, denn es muss kein neues E-Bike produziert werden, sondern ein vorhandenes Gerät kann weiter genutzt werden.

Die hochwertigen gebrauchten E-Bikes werden vor dem Weiterverkauf von Zweirad-Mechanikern bei Rebike sorgfältig technisch überprüft und gewartet. Verschleißteile werden, wenn nötig, ausgetauscht, wie z. B. Kette oder Bremsbeläge. Sämtliche Systemdaten, wie z. B. Ladezyklen des Akkus oder Betriebszeiten des Motors, werden ausgelesen, der Kunde erhält einen ausführlichen Prüfbericht sowie eine 2-Jahres Garantie auf Akku und Motor. So wird aus einem hochwertigen, gebrauchten E-Bike ein Rebike. 

Eine persönliche Kaufberatung per Telefon oder E-Mail sind inklusive. Das ausgewählte E-Bike wird dann vormontiert nach Hause geliefert und ist mit ein paar Handgriffen einsatzbereit für den ersten Ausflug

eBike Abo: Marken-E-Bikes im Rundum-sorglos-Paket

Wer sich nicht direkt ein eigenes E-Bike kaufen, sondern erstmal im Alltag ausprobieren möchte, ob sich eine dauerhafte Anschaffung lohnt, für den ist das eBike Abo eine gute Lösung. Auch für diejenigen, die sich nicht ganzjährig ein E-Bike in die Garage stellen möchten, sondern beispielsweise nur den Sommer über mit elektrischer Unterstützung radeln möchten, ist das Abo-Modell eine Überlegung wert. 

Denn beim ACV Partner eBike Abo können Mitglieder Marken-E-Bikes verschiedenster Art – vom City-E-Bike über das E-Mountainbike bis hin zum E-Trekkingrad – abonnieren. Das Abo ist dabei ein Rundum-sorglos-Paket: Versicherung, Fahrradschloss, Reparatur, Verschleißteile und Service sind mit dabei. Dabei kann sich der Interessent zwischen verschiedenen Laufzeitmodellen zwischen 3 und 18 Monaten Mindestlaufzeit entscheiden. 

Nach der Online-Buchung wird das vormontierte E-Bike oder S-Pedelec per Spedition versendet – und der ersten Fahrradtour mit dem E-Bike steht nichts mehr im Weg. Hat sich das E-Bike im Alltag etabliert und ist nach Ablauf der Mietdauer nicht mehr wegzudenken? Dann können passionierte E-Bike-Fahrer nach der Miete das E-Bike auch kaufen. 

ACV Mitgliedervorteil

ACV ermöglicht vergünstigten E-Bike Spaß

Der ACV fördert die Mobilität seiner Mitglieder, egal mit welchem Verkehrsmittel sie unterwegs sind.

Mit der neuen Partnerschaft ermöglicht der ACV seinen Mitgliedern E-Bike Spaß zu reduzierten Preisen. ACV Mitglieder erhalten bei Rebike und eBike Abo jeweils Rabatte. Alle Informationen dazu finden Sie hier.

Das könnte Sie auch interessieren:

  • ACV Mitglieder haben kostenlose Rechtsberatung

    Rund um die Mitgliedschaft

    Der ACV hebt seine Rechtsberatung auf ein neues Level – und steht seinen Mitgliedern nun in allen rechtlichen Fragen mit einer anwaltlichen Erstberatung zur Seite. Mit ausgedehnten Servicezeiten und einer unkomplizierten Kontaktaufnahme bietet die Mitgliedschaft im ACV nun einen Rundumschutz bei rechtlichen Problemen.
    ACV Mitglieder haben kostenlose Rechtsberatung
  • Testsieger: Pannen- und Unfallhilfe-App ACV Co-Pilot

    Rund um die Mitgliedschaft

    Die Unfall– und Pannenhilfe App des ACV Automobil-Club Verkehr ACV Co-Pilot wurde vom unabhängigen Vergleichsportal Netzsieger.de mit Sehr gut bewertet. Die App wurde unter anderem auf Funktionen und Nutzerfreundlichkeit getestet und erzielte in der Gesamtbewertung 4,85 von 5 möglichen Punkten.
    Testsieger: Pannen- und Unfallhilfe-App ACV Co-Pilot
  • ACV während der Coronakrise weiterhin im Einsatz

    Rund um die Mitgliedschaft

    Der ACV bleibt auch während der Coronakrise Ihr Partner, wenn Sie Hilfe rund um Ihre Mobilität benötigen. Dennoch wirkt sich die Lage auf unsere tägliche Arbeit aus. An dieser Stelle möchten wir Sie über den aktuellen Stand rund um die ACV Leistungen und mögliche Einschränkungen hinweisen.
    ACV während der Coronakrise weiterhin im Einsatz