Probezeit

Wäh­rend der zwei­jäh­ri­gen Pro­be­zeit wie­gen Delikte im Stra­ßen­ver­kehr beson­ders schwer. Hier erfah­ren Fahr­an­fän­ger, wor­auf sie wäh­rend der Pro­be­zeit beson­ders ach­ten soll­ten.
Pro­be­zeit

Die Führerschein-​​Probezeit

Probezeit Führerschein

Die Führerschein-​​Probezeit wird von vie­len jun­gen Auto­fah­rern als läs­tig und unge­recht emp­fun­den. Warum gibt es die Führerschein-​​Probezeit über­haupt und was pas­siert bei Miss­ach­tung? Im fol­gen­den Arti­kel klä­ren wir Sie auf.

Pro­be­zeit

Alko­hol am Steuer in der Pro­be­zeit

Alkohol in der Probezeit

Alko­hol­kon­sum kann für Fahr­an­fän­ger in der Pro­be­zeit gra­vie­rende Fol­gen nach sich zie­hen. Junge Fah­rer müs­sen sich daher an die Null-​​Promille-​​Grenze hal­ten, ansons­ten dro­hen ver­schie­dene Kon­se­quen­zen. Wel­che Stra­fen mög­lich sind, erfah­ren Sie hier.

Pro­be­zeit

In der Pro­be­zeit geblitzt: Was pas­siert nun?

Wenn Fahr­an­fän­ger in der Pro­be­zeit geblitzt wer­den, hat das ent­spre­chende Kon­se­quen­zen zur Folge. Erfah­ren Sie hier, womit junge Fah­rer bei einer Geschwin­dig­keits­über­schrei­tung rech­nen müs­sen.

    Bil­der auf die­ser Seite:

    • © Kze­non — stock​.adobe​.com
    • © Joa­chim B. Albers — stock​.adobe​.com
    • © foto­fa­brika — stock​.adobe​.com
    • © Jür­gen Fälchle — stock​.adobe​.com