Sommerreifen Test 2020: Das sind die Besten!

Auch 2020 wurden die neuesten Sommerreifen auf ihre Sicherheit geprüft. Welche Reifen gut abschneiden und auch noch Jahre danach ein guter Kauf sind, erfahren Sie hier.

Spätestens an Ostern wird es alljährlich Zeit, von Winterreifen auf Sommerreifen umzurüsten. Dafür spricht vor allem die eigene Sicherheit, denn die Bremswege mit Sommerreifen sind deutlich kürzer als mit Winterreifen.

Sie sparen mit Sommerreifen aber auch an den laufenden Kosten, denn bei hohen Temperaturen verschleißen Winterreifen aufgrund ihrer weicheren Gummimischung schneller als Sommerreifen.

Gute Gründe, um neue Sommereifen einem ausführlichen Test zu unterziehen.

Sommerreifen Test 2020

Die Redaktion von „auto motor und sport“ hat dieses Jahr elf Sommerreifen der Dimension 225/45 R 18 Y genauer unter die Lupe genommen. Diese Reifen kommen bei Fahrzeugen der Mittelklasse zum Einsatz, unter anderem beim Testfahrzeug (3er BMW) und vielen weiteren sportlichen Limousinen, etwa Alfa Giulia, Audi A4, Skoda Octavia oder Mazda CX-3. 

Mit im Testfeld befanden sich die höherpreisigen Pirelli P Zero, Michelin Pilot Sport 4 und Continental PremiumContact 6, während im günstigen Preissegment der GitiSport S1und der Maxxis Victra Sport 5 im Testfeld mit dabei waren. 

Getestet wurde dabei die Performance auf nasser Strecke (50 % Wertung) und trockenem Asphalt (40 %), der Faktor Umwelt erhielt mit 10 % außerdem Einzug in die Gesamtbeurteilung der Reifen aus dem Sommerreifen Test 2020.

Sommerreifen Test Ergebnisse: Vier Reifen „sehr gut“

ModelleNassTrockenUmweltPreis
Goodyear Eagle F1 Asymmetric 59,49,27,2117€
Michelin Pilot Sport 49,19,37,3176€
Continental PremiumContact 68,19,16,7153€
Pirelli P Zero8,28,56,6140€

Überzeugende Leistungen boten dabei vor allem die Vertreter der Branchengrößen Goodyear, Michelin, Continental und Pirelli, die alle das Prädikat „sehr gut“ erhielten. Testsieger von "auto motor und sport" wurde dabei der Goodyear Eagle F1 Asymmetric 5, der auf allen Untergründen überzeugte und sich mit 117 Euro pro Reifen im preislichen Mittelfeld befindet.

Mit der Wertung 7,9 von 10 erreichte mit dem Maxxis Victra Sport 5 das Prädikat "gut" und damit im Test Platz fünf. Der Maxxis ist einer der günstigsten Reifen im Test und so für Sparfüchse mit einem Reifenpreis von 99 Euro eine gute Alternative. 

Dass aber günstig nicht immer gut ist, zeigte jedoch das Ergebnis des GitiSport S1, der mit 101 Euro zwar günstig, aber wegen zu langer Bremswege auf Nässe bei den Testern von „auto motor und sport“ eine Abwertung erhielt. 

Sommerreifen Test zum Download

Die ausführlichen Testergebnisse mit den Bewertungen aller Reifen können Sie hier ansehen und herunterladen:

Sommerreifen Test 2020 Vergleichstabelle (PDF)

ACV Vorteil

ACV – immer für Sie da

Selbst mit den besten Sommerreifen ist man nicht vor Panne und Unfall sicher. Dann ist schnelle und verlässliche Hilfe gefragt. Der ACV bietet Ihnen in Pannenfällen eine zuverlässige Soforthilfe. Hier geht’s zu den umfangreichen Leistungen einer ACV Mitgliedschaft.

Das könnte Sie auch interessieren:

  • Winterreifen im Sommer fahren – ist das erlaubt?

    Sommerreifen

    Winterreifen im Sommer – geht das? Der Wechsel von Winterreifen auf Sommerreifen und umgekehrt bedeutet für viele einen zusätzlichen Termin im Kalender, der oft als müßig empfunden wird. Muss der Reifenwechsel bei Ihrem Auto wirklich sein oder kann man mit Winterreifen auch im Sommer fahren?
    Winterreifen im Sommer fahren – ist das erlaubt?
  • Sommerreifen wechseln: Tipps für Sicherheit und Fahrspaß im Sommer

    Sommerreifen

    Wann muss ich Sommerreifen aufziehen? Welche Profiltiefe ist sicher? Und was, wenn ich zu früh gewechselt habe? Der ACV beantwortet alle Fragen rund um Sommerreifen.
    Sommerreifen wechseln: Tipps für Sicherheit und Fahrspaß im Sommer

Der ACV ist auch während der aktuellen Pandemie-Situation für seine Mitglieder da! Die ACV Notrufnummer ist wie gewohnt rund um die Uhr zu erreichen, der ACV Service reduziert seine telefonische Erreichbarkeit auf Mo bis Fr von 8:00 bis 16:00 Uhr. Es kann vereinzelt zu Wartezeiten kommen. Weitere Informationen finden Sie hier.