Motorrad Check-up – sicherer Start in die neue Saison

Reifendruck, Motoröl, Kettenspannung: Das Motorrad kann zum Saisonstart eine gründliche Untersuchung vertragen. Wir haben die Checkliste, damit Sie an alles denken und mit einem top gepflegten Motorrad in die neue Saison starten können.

Wenn das Wetter im Frühling zur ersten Motorradtour einlädt, sollten Sie Ihr Bike vorher einmal durchchecken.

Beim Check-up und nach der Reinigung erkennen Sie eventuelle Mängel frühzeitig, die Sie dann selbst beheben oder in der Werkstatt ausbessern lassen können – so bleibt das Motorrad top in Schuss und sie beginnen die Motorradsaison mit einem verkehrssicheren und gut gepflegten Motorrad.

Mit der folgenden Checkliste denken Sie an alles, wenn Sie Ihr Motorrad fit für die erste Ausfahrt im Frühjahr machen.

Reifen

Reifen büßen über den Winter Luftdruck ein. Auch mögliche Standschäden können den Zustand der Pneus verschlechtern. Daher sollten Sie die Reifen vor der ersten Fahrt gründlich untersuchen und auf Vordermann bringen.

  • Reifendruck entsprechend der auf dem Reifen angegebenen Luftdruck füllen
  • Profiltiefe: mindestens 2 bis 3 Millimeter
  • Das Gummi auf Risse oder andere Beschädigungen untersuchen
  • Ventilränder auf Risse prüfen und fehlende Ventilkappen ersetzen
  • Achsenmuttern prüfen

Betriebsflüssigkeiten

Kontrollieren Sie vor der ersten Ausfahrt die Betriebsflüssigkeiten. Motoröl, Kühlflüssigkeit & Co. sollten nicht zu alt sein. Tauschen Sie alte Flüssigkeiten, wenn Sie dies noch nicht beim Einlagern über den Winter getan haben, aus und füllen Sie alle Behälter ausreichend auf. Außerdem sollten alle Schläuche und Dichtungen noch gut befestigt und dicht sein. Prüfen Sie:

  • Benzin
  • Motoröl
  • Bremsflüssigkeit
  • Kühlmittel
  • Ggf. Kardanöl

Elektrik und Antrieb

Die Batterie war über den Winter ausgebaut, die Maschine stand still. Daher können alle elektrischen Teile einen Check gut vertragen. Auch der Antrieb freut sich über Pflege.

  • Funktionieren Scheinwerfer und Rückleuchte, Bremslichter und Blinker?
  • Checken Sie die Batterieanschlüsse auf Korrosion, bevor Sie die Batterie anbringen
  • Prüfen Sie Schalter auf Funktionalität, z. B. Kill- und Kupplungsschalter
  • Spannen und schmieren Sie die die Kette
  • Checken Sie die Bremsbeläge bzw. Bremsklötze

Sonstiges

  • Bauteile wie Zündkerzen oder Luftfilter sollten nach einer gewissen Laufleistung ausgetauscht werden. Prüfen Sie hierzu die Herstellerangaben, ob es zum Frühjahrs-Check zufällig so weit ist.
  • Sind TÜV und Versicherungskennzeichen noch gültig?
  • Prüfen Sie Ihre Schutzkleidung und den Helm auf Schäden und probieren Sie die Kleidung an, ob sie noch sitzt.

Kontrollieren Sie bei der ersten Fahrt zudem, ob alle Funktionalitäten wie Bremsen oder Lenkung noch zufriedenstellend laufen. Testen Sie dies auf einem ruhigen oder wenig befahrenen Streckenabschnitt. Wenn Sie größere Defekte am Bike entdecken oder Handgriffe nicht selbst durchführen können, sollten Sie vor der ersten Ausfahrt direkt eine Werkstatt ansteuern.

ACV Vorteil

Fahrer Check-up: Fahrsicherheitstraining

Wer eine längere Pause auf dem Motorrad eingelegt hat, muss zum Start der Saison eventuell mit Einbußen bei der eigenen Fitness und der Fahrpraxis rechnen, Reflexe und Reaktion sind noch nicht direkt wieder auf dem gewohnten Level. Für die ersten Ausfahrten heißt dies: Fahren Sie zunächst defensiv und achten Sie auf Ihren Körper.

Wer länger nicht auf seinem Bike gesessen hat, für den kann ein Fahrsicherheitstraining zum Anfang der Saison eine wertvolle Investition sein. Der ACV bezuschusst für seine Mitglieder Fahrsicherheitstrainings, die bei der Deutschen Verkehrswacht durchgeführt werden. Hier gibt’s weitere Informationen zum Sicherheitstraining.

Das könnte Sie auch interessieren:

  • Motorrad überwintern: In 5 Schritten zum winterfesten Bike

    Pflege

    Mit dem Ende der Saison sollten Sie Ihr Motorrad winterfest machen. Wir zeigen, an welche fünf Schritte Biker beim Motorrad überwintern unbedingt denken müssen.
    Motorrad überwintern: In 5 Schritten zum winterfesten Bike
  • Motorrad-Wäsche: Anleitung für ein sauberes Bike

    Pflege

    Eine regelmäßige Motorrad-Wäsche hält das Bike gut in Schuss, schützt vor Wertverlust und bei der Reinigung lassen sich frühzeitig Mängel wie Korrosion feststellen. Hier gibt’s einen Überblick über die wichtigsten Reinigungsarbeiten.
    Motorrad-Wäsche: Anleitung für ein sauberes Bike