ACV Ratgeber Reparatur und PflegeACV Ratgeber Reparatur und PflegeACV Ratgeber Reparatur und Pflege

Smart Repair: So sparen Sie bei kleinen Reparaturen

Bei kleineren Schäden in Blech, Lack, Polster oder im Armaturenbrett muss nicht gleich das ganze Teil ausgetauscht werden. Mit Smart Repair können oberflächliche Schäden günstig und schnell ausgebessert werden. Wir zeigen die Vorteile von Smart Repair auf.

Zack und schon wieder ist es passiert: Sie haben beim Ausparken kurz nicht aufgepasst und einen nahestehenden Poller gestreift. Die Folge: Kratzer und Lackabreibungen zieren den Lack Ihres PKWs. Dies stellt nicht nur einen kosmetischen Schaden da, sondern verringert auch den Schutz Ihres Fahrzeugs gegen Korrosion und schmälert den Wiederverkaufswert

Auch wenn die meisten Schäden sehr ärgerlich sind, verzichten viele Fahrzeugbesitzer zunächst darauf, sie beheben zu lassen. Grund dafür sind die oftmals hohen Reparaturkosten. Doch wenn nur ein kleiner Teil beschädigt ist, ist ein großer Reparatur-Aufwand manchmal gar nicht nötig. Hier kommt Smart Repair ins Spiel.

Smart Repair für Schäden am Fahrzeug einsetzen

Die Abkürzung SMART steht hierbei für Small Middle Area Repair Technologies. Das bedeutet, dass Smart Repair für kleine und mittlere Bereiche geeignet ist.

Kaputte Teile werden mit Smart Repair so repariert, dass im Nachhinein kaum noch etwas zu sehen ist. So können Smart Repair Techniken das Aussehen des Fahrzeugs auch durch kleine Reparaturen deutlich aufwerten.

Smart Repair: Kosten vergleichen

Smart Repair Methoden sind meist deutlich günstiger, da die Reparatur sich nur auf die geschädigte Stelle beschränkt. Beispielsweise kann eine komplette Lackierung der Stoßstange bis zu 500 Euro kosten, während man bei Smart Repair Techniken auch mit etwa 150 Euro hinkommt.

Auch das Ausbeulen von normalen Dellen kostet nicht mehr als 100 Euro. Inzwischen findet man Fachleute für Smart Repair in vielen Werkstätten. Auch größere Lackierereien und Autohäuser bieten dies inzwischen an. Bei der Auswahl einer geeigneten Werkstatt sollten Sie sich jedoch vorher informieren, welche Kosten anfallen. Die gleichen Schäden werden oft unterschiedlich bewertet, deswegen empfiehlt sich ein Vergleich bereits im Voraus.

ACV TippTipp

Anwendungsgebiete von Smart Repair

Smart Repair wird in verschiedenen Schadensbereichen angewendet, um kleine Probleme zu beseitigen.

  • Im Auto können mithilfe von Smart Repair Kunststoffe repariert werden. Bei Brandflecken oder Löchern im Armaturenbrett wird so die ursprüngliche Struktur der Oberfläche nachgebildet.
  • Das Herausdrücken und Herausziehen von Beulen in Blechen durch den Beulendoktor fällt ebenfalls in diese Kategorie.
  • Kratzern im Lack wird eine Airbrush-Technik angewendet, die für nahezu unsichtbare Übergänge zum Original sorgt.
  • Auch für Polsterreparaturen gibt es spezielle Smart Repair Methoden, die das ursprüngliche Aussehen wiederherstellen.
  • Außerdem können auch gesplitterte Scheiben bei Steinschlägen auf diese Weise repariert werden.

Das könnte Sie auch interessieren:

  • ACV Tipps rund um den Beulendoktor

    Alles rund um den Beulendoktor

    Autoreparatur

    Der Beulendoktor repariert Ihren Hagel- oder Parkschaden. Wir informieren Sie über die anfallenden Kosten und das Reparaturergebnis. Lesen Sie hier mehr!
    Alles rund um den Beulendoktor
  • Temperaturanzeige eines Autos

    Überhitzter Motor – Das können Sie tun

    Autoreparatur

    Heißgelaufene Motoren können teure Schäden verursachen. Wie Sie als Autofahrer am besten reagieren und ab wann es eine Sache für die Werkstatt ist, fassen wir hier für Sie zusammen.
    Überhitzter Motor – Das können Sie tun
  • ACV Ratgeber_Kratzer dank Waschanlage

    Ärger bei der Autoreparatur: Welche Rechte habe ich?

    Autoreparatur

    Probleme beim Besuch in der Autowerkstatt sind nicht nur lästig, sondern oft auch teuer. Ob falsch ausgeführte Reparatur, mangelhafte Fehlerbeseitigung oder falscher Kostenvoranschlag: Wer mit den Leistungen in der Werkstatt nicht zufrieden ist, kann rechtliche Ansprüche geltend machen.
    Ärger bei der Autoreparatur: Welche Rechte habe ich?