ACV erweitert kostenlose Rechtsberatung für Mitglieder

Der ACV hebt seine Rechtsberatung auf ein neues Level – und steht seinen Mitgliedern nun in allen rechtlichen Fragen mit einer anwaltlichen Erstberatung zur Seite. Mit ausgedehnten Servicezeiten und einer unkomplizierten Kontaktaufnahme bietet die Mitgliedschaft im ACV nun einen Rundumschutz bei rechtlichen Problemen.

Ein Moment der Unachtsamkeit und schon kracht es. Aber wer ist schuld? Im Straßenverkehr kann es schnell zu rechtlichen Streitigkeiten kommen. Auch der Diesel-Skandal zeigte: Autofahrer können unverschuldet in Situationen geraten, in denen sie Beratung von einem Fachanwalt benötigen.

Die Rechtsberatung zu Verkehrsrechtsthemen war bereits ein wichtiger Baustein des ACV Leistungspakets. Jetzt weitet der Automobil-Club sein Angebot auf alle Rechtsgebiete aus – und dies ohne Zusatzkosten für Mitglieder.

Rechtliche Sicherheit in allen Fragen

Ob Verkehrsrecht, Arbeitsrecht, Reisemängel oder aktuelle Themen wie der Diesel-Skandal: Die Mitglieder erhalten ab jetzt eine kostenlose Erstberatung und sofort eine direkte Ersteinschätzung vom Anwalt in allen Rechtsgebieten. Der neue Partner des ACV in allen Rechtsfragen ist KLUGO. Das Unternehmen kommt wie der ACV aus der DEVK-Familie und greift bundesweit auf ein großes Anwaltsnetzwerk aus Fachanwälten zurück. Dank der neuen Kooperation kann der ACV seinen Mitgliedern nun eine unkomplizierte und rasche Hilfestellung anbieten, wenn es zu rechtlichen Unsicherheiten kommt. Das Servicecenter bei KLUGO ist von 08:00 bis 22:00 Uhr besetzt und Mitglieder erhalten zeitnah eine Rückmeldung. Die anwaltliche Erstberatung ist kostenlos in der Mitgliedschaft enthalten. Besteht akuter Handlungsbedarf, können die Mitglieder den passenden Rechtsanwalt über KLUGO beauftragen.

Die Vorteile der Leistungserweiterung

  • Einfache Kontaktaufnahme per Telefon oder Online-Formular
  • Ausgedehnte Servicezeiten von 08:00 bis 22:00 Uhr
  • Unkomplizierte Vermittlung an einen Fachanwalt
  • Kostenlose Ersteinschätzung und damit juristische Sicherheit in allen Rechtsgebieten
ACV Vorteil

Rechtliche Erstberatung vom Anwalt: So geht’s

Wenn Sie eine rasche anwaltliche Ersteinschätzung benötigen, kommen Sie als ACV Mitglied ohne große Verzögerung oder einen Besuch beim Anwalt zu Ihrer kostenlosen Erstberatung. Loggen Sie sich bei „Mein ACV“ ein und besuchen Sie die Seite ACV Rechtsberatung. Dort halten wir für Sie die Telefonnummer zur VIP-Hotline bei KLUGO bereit.

Oder Sie gelangen von unserer Rechtsberatung mit nur zwei Klicks zum Online-Formular bei KLUGO, wo Sie bereits kurz Ihren Fall schildern, Informationen hinterlassen und Dokumente anhängen können. Über eine sichere Verbindung erhält der passende Rechtsanwalt Ihre Anfrage und wird sich bei Ihnen mit einer Ersteinschätzung melden.

Das könnte Sie auch interessieren:

  • Verkehrsfibel Gewinnspiel

    Rund um die Mitgliedschaft

    Verkehrsfibel Gewinnspiel
  • Temporäre Leistungserweiterung

    Rund um die Mitgliedschaft

    Damit Sie in Alltag oder Urlaub während der Corona-Pandemie sicher unterwegs sind, erweitern wir temporär unsere Leistungen – gültig ab dem 01.07.2020 und kostenlos für alle ACV Mitglieder.
    Temporäre Leistungserweiterung
  • ACV Wahl Spezial: Das sagen die Parteien

    Rund um die Mitgliedschaft

    Diesel-Skandal, Fahrverbote, Radverkehr, Maut, Infrastruktur – an offenen Fragen zur künftigen Gestaltung der Mobilität mangelt es nicht. Im Vorfeld der Bundestagswahl haben wir die verkehrspolitischen Sprecher von CDU/CSU, SPD, Linken, Grünen und FDP zu ihren Positionen befragt.
    ACV Wahl Spezial: Das sagen die Parteien