Fahrsicherheitstraining: Sicher durch die Motorradsaison

Haben Sie gerade Ihren Motorradführerschein gemacht oder möchten Sie als Wiedereinsteiger oder routinierter Fahrer Ihre guten Fahrkenntnisse verbessern? Hier erfahren Sie, was Sie bei einem Sicherheitstraining erwartet.

Warum ist ein Fahrsicherheitstraining sinnvoll?

Ein Fahrsicherheitstraining bietet sich insbesondere für Fahranfänger an. Denn beim Training entwickeln die Fahranfänger ein feineres Gespür für die Reaktion des Motorrads – so können sie ihre Unerfahrenheit ausgleichen und haben ihre Maschine besser im Griff. Auch für erfahrene Biker lohnt sich eine Teilnahme, um die eigenen Fahrkenntnisse zu erweitern und das Handling der Maschine zu verbessern.

Das kann im Ernstfall entscheidend sein, denn das Motorrad bietet im Falle eines Sturzes nur wenig Schutz und Unfälle können schnell in lebensbedrohlichen Situationen enden. Deshalb kommt es vor allem auf dem Motorrad darauf an, sein Gefährt gut zu beherrschen, um im Ernstfall noch besser reagieren zu können.

Was beinhaltet ein Fahrsicherheitstraining?

Bei einem Fahrsicherheitstraining werden Ihnen als Teilnehmer Kenntnisse und Fähigkeiten vermittelt, die über das Gelernte in der Fahrschule und den eigenen Erfahrungsschatz hinausgehen. Die Trainer demonstrieren Ihnen Gefahrensituationen und bringen Ihnen bei, kritische Situationen frühzeitig zu erkennen, richtig einzuschätzen und zu vermeiden. Sie üben mit Ihrem eigenen Bike beispielsweise das Bremsen auf unterschiedlichen Bodenbelägen oder bei verschiedenen Wetterverhältnissen sowie das Ausweichen in unbekannten Gefahrensituationen. Dies ist vor allem hilfreich für Fahranfänger. Aber auch für erfahrene Biker können die Tipps der Trainer und die Übungen auf der Teststrecke von Nutzen sein, denn auch nach Jahren sind routinierte Motorradfahrer in unerwarteten Situationen nicht von Fehleinschätzungen gefeit.

ACV Vorteil

ACV fördert Motorradfahrer

Der ACV unterstützt Sie dabei, dass Sie auf Ihrem Motorrad sicherer unterwegs sind. Als Mitglied erstatten wir Ihnen einen Teil der Kursgebühr, wenn Sie an einem Fahrsicherheitstraining bei der Deutschen Verkehrswacht teilnehmen. Die Deutsche Verkehrswacht trainiert deutschlandweit an zahlreichen Standorten das Fahrverhalten und die Gefahrenerkennung im Straßenverkehr mit dem Motorrad – für Anfänger, Wiedereinsteiger oder erfahrene Biker. Wo in Ihrer Nähe ein für Sie passendes Sicherheitstraining stattfindet und wie Sie die Gutschrift vom ACV erhalten, zeigen wir Ihnen hier.

Das könnte Sie auch interessieren:

  • Motorradfahren im Stau: Was ist erlaubt?

    Sicherheit

    Wenn Motorradfahrer in einen Stau geraten, ist die Versuchung groß, mit dem Motorrad zwischen den wartenden Autos durchzufahren. Doch ist dies wirklich erlaubt?
    Motorradfahren im Stau: Was ist erlaubt?
  • Führerschein auffrischen: Apps für Motorradfahrer

    Sicherheit

    Zum Auftakt der Saison machen Sie Ihr Motorrad fit. Genauso sollten Sie mit Ihrem Straßenverkehrs-Know-how verfahren. Mithilfe von Smartphone-Apps prüfen Sie, ob Sie die Verkehrsregeln für Motorräder (noch) draufhaben.
    Führerschein auffrischen: Apps für Motorradfahrer
  • Erste Hilfe beim Motorradunfall

    Sicherheit

    Erste Hilfe kann einem Motorradfahrer nach einem Unfall das Leben retten. Wir erklären hier die wichtigsten Schritte für die Ersthelfer. Dabei im Fokus: das Abnehmen des Helmes.
    Erste Hilfe beim Motorradunfall