Im Test: Die besten Camping Apps

Camping-Apps können in der einen oder anderen Situation unnötigen Aufwand und Stress verhindern. Wir stellen Apps vor, die für einen Campingurlaub besonders praktisch sind.

Ob Tablet oder Smartphone – Apps gibt es heutzutage für jeden erdenklichen Zweck. Auch im Campingurlaub können die kleinen Helfer nützlich sein, denn es gibt einige Apps, die sich speziell für Camper als besonders nützlich erweisen können. So gibt es verschiedene Camping Apps zur Stellplatzsuche, für unterwegs oder für hilfreiche Tipps auf dem Campingplatz. Die meisten Apps sind offline nutzbar und können so auch bei einem Urlaub im Ausland problemlos benutzt werden. Wer unterwegs auch auf mobiles Internet zugreifen will, kann sich mobiles Netz im Wohnmobil einrichten. Wir zeigen Ihnen Apps, die Ihnen beim Campingurlaub praktische Helfer sein können.

City Maps 2Go

Mithilfe dieser App können Sie sich unterwegs ein Durcheinander von Land– und Ortskarten ersparen, indem Sie die Karten digital auf Ihrem Handy speichern. Regionen und Städte aus aller Welt sind in dieser Anwendung verfügbar. Besonders praktisch ist, dass sie auch offline und ohne Internet-Verbindung genutzt werden kann. So können Sie die Karten zuhause bereits im Voraus speichern und im Nachhinein offline abrufen. Die App ist kostenlos und sowohl für iOS und Android Geräte verfügbar.

Mobil Life

Diese App verschafft Ihnen einen schnellen Überblick über die Stellplätze, die sich in einem Umkreis von bis zu 500 Kilometern befinden. Sie umfasst 3.000 Einträge und enthält nicht nur Preise und Kundenbewertungen zu Stellplätzen, sondern auch Informationen über Camping-Fachhändler und Werkstätten. Die Online-Version der App ist kostenlos, für 5,49€ ist sie jedoch auch offline verfügbar, sowohl für iOS als auch Android.

Camping App

Die Camping App ist bei vielen Nutzern besonders beliebt, um den richtigen Campingplatz ausfindig zu machen. Sie zeigt Ihnen die Fotos der beliebtesten Plätze in der Umgebung, in der Sie gerne campen möchten. Außerdem erfahren Sie hier im Detail alles über die Ausstattung und die Umstände auf den jeweiligen Plätzen. Die App gibt es kostenlos für iOS und Android Geräte.

iWoMoSet

Unter Umständen kann es schwierig sein, das Wohnmobil richtig auszurichten. Dabei ist diese App besonders hilfreich. Dazu müssen nur Radstand und Spurbreite manuell eingegeben werden und die App zeigt an, wie viele Zentimeter unter welchem Rad fehlen, damit das Wohnmobil gerade steht. Die App ist jedoch nur für das iPhone erhältlich und kostet 1,79€.

Das könnte Sie auch interessieren:

  • Das passende Wohnmobil mieten – darauf müssen Sie achten

    Camping-Ratgeber

    Sie möchten fremde Länder und Regionen auf eigene Faust entdecken und überall dort bleiben, wo es Ihnen gerade gefällt? Wenn Sie sich ein Wohnmobil mieten, können Sie diese Freiheit ohne dauerhafte Kosten genießen. Hier finden Sie die wichtigsten Fragen und Antworten!
    Das passende Wohnmobil mieten – darauf müssen Sie achten
  • Markttrends – Neues Wohnmobil Zubehör

    Camping-Ratgeber

    Das richtige Wohnmobil Zubehör macht das Reisen durch Stadt und Land komfortabler und entspannter. Neben Campingartikeln, die schon lange zur Standardausrüstung in jedem Wohnwagen gehören, zeigen wir Ihnen die neuen Trends für Campingzubehör.
    Markttrends – Neues Wohnmobil Zubehör
  • Ein Fahrrad mit integriertem Wohnwagen

    Camping-Ratgeber

    Camping steht für grenzenlose Freiheit und die Möglichkeit, sich einfach dort niederzulassen, wo es einem gefällt. Vorausgesetzt, Sie sind mit einem Wohnmobil oder Auto unterwegs. Das ist Vergangenheit. Der B-Turtle entwickelt vom Wiener Unternehmen GentleTent ermöglicht nun auch Radreisenden, anzuhalten, wo und wann sie wollen.
    Ein Fahrrad mit integriertem Wohnwagen