Ausschreibung zum Automobil-Geschicklichkeitsturnier des Motorsportclub Gerlingen e.V. im ACV

Veranstalter und
Veranstaltung:

Der MSC Gerlingen e.V. im ACV veranstaltet am Samstag, den 04.05.2019 auf dem Gelände der Spedition Fritz, Leobenerstr.104 in 70469 Stuttgart-Feuerbach ein Automobil-Geschicklichkeitstur­nier.( Doppelturnier)

Beginn:

Turnier 1: 11:00 Uhr Turnier 2: nach Ende Turnier 1.

Zweck der
Veranstaltung:

Die Erhöhung der Fahrtüchtigkeit als Beitrag zur Sicherheit im Straßenverkehr.

Teilnehmer
und Fahrzeuge:

Alle Freunde des KFZ-Sports. Die Teilnehmer müssen alle im Besitz eines gültigen Führerscheins sein. Zugelassen sind Personen - und Kombiwagen bis zu 6 Sitzplätzen. Die Fahrzeuge müssen polizeilich zugelassen und haftpflichtversichert sein. Der Veranstalter hält sich das Recht vor, die Teilnehmerzahl zu beschränken oder Fahrer ohne Angabe von Gründen zurückzuweisen.

Nennung
und Nenngeld:

Nennungen können am Veranstaltungstag vor und während des Turniers abgegeben werden. Jeder Fahrer darf dreimal starten.
Nennschluß: Turnier 1: 11.30 Uhr Turnier 2: 13.00 Uhr

Das Nenngeld beträgt je Start 4,00 EUR und muß vor dem Start entrichtet werden.
3 Starts kosten 11,00 EUR.

Start:

Der Start erfolgt einzeln mit laufendem Motor.

Allgemeine
Bedingungen:

An den Fahrzeugen dürfen keine Veränderungen vorgenommen werden. Beifahrer dürfen nicht mitgenommen werden. Die Aufgaben werden der Größe der Fahrzeuge entsprechend eingestellt. Cabrios müssen das Verdeck schließen. Während der Fahrt dürfen Türen nicht geöffnet werden.

Turnieraufgaben:

Aufgabe1: Tordurchfahrt vorwärts (2 Pfosten)

Aufgabe 2: Tordurchfahrt rückwärts (4 Pfosten)

Aufgabe 3: Halten vor Gatter vorwärts

Aufgabe 4: Halten vor Gatter rückwärts

Aufgabe 5: Parklücke rechts

Aufgabe 7: Rechtecktreff

Aufgabe 8a : Wenden im Parkplatz – einfach – mit Gatter vor – u.

rückwärts

Aufgabe 10 : Balancestreifen

Aufgabe 14: Parkbucht rückwärts

Aufgabe 14a : Parkbucht vorwärts

Wertung:

Gewertet wird nach Strafpunkten, bei Punktgleichheit entscheidet die Zeit. Überschreiten der Sollzeit (bis 2:30 Minuten) kosten pro angefangene 5 Sekunden 1 Strafpunkt. Es darf je Wertungslauf höchstens dreimal gestartet werden. Gewertet werden je Wertungslauf die zwei besten Läufe in der Addition von Strafpunkten und gefahrener Zeit. Das Turnier zählt als Wertungslauf zur ACV-Landesgruppenmeisterschaft. Es kommen Pokale und zahlreiche Sachpreise zur Verteilung.

Ausführungs-
bestimmungen:

Der Veranstalter behält sich das Recht vor, die vorstehende Ausschreibung zu ergänzen und Ausführungsbestimmungen zu erlassen. Mit Abgabe der Nennung erkennen die Teilnehmer die ACV-Ausschreibung bzw. ACV Turnierordnung an.

Haftung:

Das Veranstalter-Risiko ist im Rahmen einer Vereinshaftpflichtversicherung bei der DEVK in Köln gedeckt. Für darüber hinausgehende Sach- oder Personenschäden haftet der MSC Gerlingen e.V. im ACV nicht.

Proteste:

Proteste gegen die Zeitnahme sind nicht zulässig. Streitfragen wegen der Wertung sind schriftlich an den Veranstalter zu richten. Sie werden nur entschieden, wenn sie spätestens eine halbe Stunde nach bekannt werden der Ereignisse eingereicht werden.

Siegerehrung:

Die Siegerehrungen finden im Anschluss auf dem Turnierplatz statt.

Turnierleitung:

Michael Höhn

Turnieraufsicht:

Der LG-Sportleiter bzw. sein Stellvertreter.

Allgemeines:

Die Veranstaltung findet bei jeder Witterung statt.

 

Motorsportclub Gerlingen e.V. im ACV

 

1. Vorsitzende         Sportleiter

Angela Höhn           Michael Höhn