Die Struktur des ACV

Der Automobil-Club Verkehr

So sind wir aufgestellt

Der Automobil-Club Verkehr ist ein eingetragener Verein mit Sitz in Köln. Er erstreckt sich über das Gebiet der Bundesrepublik und gliedert sich in Landesgruppen und Ortsclubs und einem übergeordneten Präsidium.

Das Präsidium

Die oberste Instanz beim ACV

Unser ehrenamtliches Präsidium besteht aus neun Mitgliedern, aus deren Mitte der Präsident und der Vize-Präsident gewählt werden. Das Präsidium ist zuständig für die strategische Führung und Ausrichtung des ACV. Unter anderem bestellt es die hauptamtliche Geschäftsleitung des ACV, stellt den Jahresabschluss fest, genehmigt den Haushaltsplan und bestimmt den Mitgliederbeitrag.

Unser Präsidium

Das Präsidium wird alle vier Jahre von der Hauptversammlung gewählt.

Das Präsidium des ACV (von links):

Olaf Nohren, Michael Knaup, Clemens Preussner, Jürgen Koglin, Annkatrin Brügge, Rolf Möller (Präsident), Thomas Doll, Karl-Heinz Hirth (Vizepräsident), Wilhelm Wilpert

Die Ortsclubs

Hier wird Vereinsleben gelebt

Die Ortsclubs kümmern sich um die Betreuung ihrer Mitglieder vor Ort. Jeder Ortsclub setzt dabei nach den Vorlieben seiner Mitglieder eigene Schwerpunkte: Von geselligen Clubabende über Fahrsicherheitstrainings, Family-Days bis hin zu Old- und Youngtimer-Treffs ist für jeden etwas dabei. Zudem kann man sich mit gleichgesinnten Automobilfans austauschen oder sich in allen Fragen rund um Mobilität beraten lassen.

Finden Sie Ihren Ortsclub!

ACV Ortsclubs gibt es deutschlandweit. Mit Hilfe unserer Ortsclub Suche finden Sie ganz schnell einen Club in Ihrer Nähe.