Caravan Rallye: Tradition im ACV

Die Caravan Rallye hat beim ACV eine langjährige Tradition. Seit über 40 Jahren treffen sich Caravan Freunde aus ganz Deutschland bei einer Sternfahrt an einem attraktiven Reiseziel. 

Jedes Jahr um die Osterzeit richtet der ACV traditionell eine 8-tägige Caravan-Rallye aus, die zur größten und ältesten Deutschlands zählt. Ganz wichtig ist dabei der passende Schauplatz. So führten unsere ACV Caravan Rallyes in der Vergangenheit an den Perlsee in Waldmünchen, in die Südeifel und nach Heiderscheid in Luxemburg.  

Die Rallye wird kombiniert mit etlichen Freizeitaktivitäten, wie z.B. Turniere, gesellige Abende und Tagesausflügen. Und das Beste? Auch Camper, die nicht Mitglied im ACV sind, können an den ACV Caravan Rallyes teilnehmen und Teil der ACV Caravan Rallye Gemeinschaft werden. 

Einladung zur 44. ACV Caravan-Rallye 2021

Hier erfahren Sie alle wichtigen Infos.

Teilnahme


Teilnehmen können alle Camping-Interessierte mit Wohnwagen oder Wohnmobil. Interessierte, die keinen Caravan oder kein Reisemobil besitzen, können auf dem Campingplatz auch Ferienwohnungen oder ein Hotelzimmer anmieten. Auch 2021 wird die Rallye wieder durch das Präsidium des ACV gesponsert. Hierdurch reduzieren sich die Teilnahmegebühren erheblich. Camper und Freunde, die noch nicht ACV Mitglied sind, laden wir selbstverständlich auch dieses Jahr wieder herzlich ein. Diese Teilnehmer müssen einen zusätzlichen Betrag von 80 € zahlen (Jahresgebühr ACV Mitgliedschaft: Regeltarif 69 €, Singletarif 59 €, Junge Leute Tarif 49 €). Auf dem Elbsee Campingplatz sind Hunde erlaubt, jedoch keine Listenhunde. Auf dem Platz sind Hunde an der Leine zu führen und sehr große Hunde benötigen einen Maulkorb.

Teilnahmegebühren:

  • Caravan/Reisemobil einschließlich 2 Personen*: 380,00 €
  • jede weitere Person:  115,00 €
  • Kinder bis 14 Jahre: kostenlos
  • Hund: 36,00 €
  • Nicht-ACV-Mitglied zusätzlich:  80,00 €

*für Teilnehmer, die ohne eigenes Reisemobil/Caravan teilnehmen und eine Ferienwohnung oder ein Hotelzimmer anmieten, reduziert sich diese Gebühr von 380,00 € auf 180,00 € 

Aktueller Hinweis

Leider lässt sich aufgrund der Corona-Pandemie nicht garantieren, dass die ACV Caravan Rallye 2021 wie geplant stattfinden kann. Sollte die ACV Caravan Rallye im Rahmen der Gesetzgebung abgesagt werden müssen, erstatten wir bereits bezahlte Beträge selbstverständlich.

Sollte die Gesetzgebung eine Veranstaltung erlauben, jedoch mit der Auflage einer begrenzten Teilnehmerzahl, gilt die Anmeldereihenfolge. Stichtag ist der Tag des Geldeinganges der Teilnahmegebühren auf dem Konto des ACV.

 

 

Downloads

Anmeldung zur Caravan Rallye 2021

Programm und Informationen

Caravan Rallye 2019: Rückblick und Ausblick

Bilderbuchwetter, ein toller Platz im Bayerischen Wald und unvergessliche Eindrücke aus dem schönen Regensburg: Das war die ACV Caravan Rallye 2019!

Einen ausführlichen Bericht sowie Bilder der Caravan Rallye im Bayerischen Wald finden Sie hier.

News aus der Campingwelt

Der Campingplatz der Zukunft

Welche Herausforderungen kommen auf die Betreiber von Campingpätzen in Zeiten von Klimawandel und Digitalisierung zu? Diese Fragen wurden diskutiert bei einem Seminar des DoldeMedien Verlages in Lindau, an dem die künftigen Leiter des Camping-Bereiches im ACV, Roland und Sabine Fuchs, teilnahmen. Ihren ausführlichen Bericht finden Sie hier.

Die neue Rallye-Leitung, Sabine und Roland Fuchs stellen sich vor

Wir, Sabine und Roland Fuchs leben, wohnen und arbeiten in Kempten im Allgäu in einer Region, wo andere Urlaub machen. Dennoch ist unser größtes Hobby Camping. Andere Orte, Regionen, Länder, Menschen zu sehen und doch mit dem eigenen „Haus“ dies alles zu verbinden, macht den besonderen Reiz des Campens aus.

Seit 2020 sind wir beim ACV ehrenamtlich tätig und treten die Nachfolge von Hartmut Klavehn als Organisatoren der ACV Caravan Rallye an. Wir freuen uns auf unsere erste gemeinsame Rallye.

Ein Leben ohne Camping ist möglich, aber sinnlos.

(abgeleitet von Loriot)

Sabine & Roland Fuchs

Fragen?

ACV Camping & Caravaning
Telefon: 01578 760 773 8
E-Mail: fuchs@acv.de