Geschichte des ACV MSC Göge

Im Jahre 1962 ergriff die Deutsche Eisenbahn Versicherungskasse die Initiative und gründete den Automobilclub der Verkehrsbediensteten.

Damit dieser Automobilclub gewisse Leistungen vorzeigen konnte, schloss man sich kooperativ dem Automobilclub von Deutschland (AvD) an. Er fand sehr schnell Anklang und der Bezirksverein Stuttgart konnte schon im Jahr 1965 ca. 2000 Mitglieder zählen.

Im Februar 1966 trafen mehrere Gleichgesinnte in Hohentengen zusammen, die sich bereit erklärten, dem ACV beizutreten . Ab diesem Zeitpunkt gehörte der Verein dem nächstgelegenen ACV-Ortsclub Friedrichshafen an.

Am 19. März 1966  wurde in einer Gründerversammlung beschlossen einen eigenen Ortsclub zu gründen.

Nach eingehenden Beratungen wurde beschlossen, dass der neugegründete Verein "ACV Ortsclub Göge" heißen soll. Die Ernennung zum ACV-Ortsclub wurde am 23. März 1966 beim ACV Bezirksverein Stuttgart gestellt.

Am 12. März 1973 wurde der Verein in Vereinsregister des Amtsgericht Bad Saulgau eingetragen, die Satzung neu gefasst und der Name des Vereins auf  “ACV - Motorsportclub Göge-Hohentengen e.V.“ geändert. 

Wir sind umgezogen! Bitte beachten Sie unsere neuen Kontaktdaten:
ACV Automobil-Club Verkehr e.V. | An der Wachsfabrik 5 | 50996 Köln
T: 02236 94 98 0 | F: 02236 94 98 298