Galerie

Bilder sagen mehr als tausend Worte. Klicken Sie sich durch die Bildergalerie Ihres Ortsclubs und lesen Sie interessante Nachberichte über Veranstaltungen des OC Görlitz.

Offroadtraining in Jänschwalde

An einem Wochenende im September nahmen, unter der Leitung des Sportleiter Herrn Trenkler vom ACV OC Görlitz, Mitglieder an einem Offroadtraining in Jänschwalde teil. Der Sinn dieser Ausfahrt war, dass die teilnehmenden Mitglieder ihre Fahrzeuge (Jeep, SUV, Pickup) in extremen Situationen beherrschen und besser kennlernen. Dieses Offroadtraining war eine ganztägige Maßnahme. Was für alle sehr anstrengend war, aber am Ende auch viel Spaß und Abwechslung gebracht hat. Am Schluss der gelungenen Veranstaltung wurde noch gemeinsam gegrillt, wo der Tag in gemütlicher Runde ausgewertet wurde. Hier auch alle die Meinung vertraten so etwas zu wiederholen, da es doch für Fahrer und Fahrzeuge so etwas im Alltag nicht gleich vorkommt. Aber in bestimmten Situationen im Straßenverkehr auch mit seinem Fahrzeug besser und schneller reagieren kann - damit war der Lerneffekt für alle sehr groß.

R.Trenkler Sportleiter ACV OC Görlitz

OC Görlitz unternimmt Pkw-Zielfahrt nach Zittau

Am 07.10.2020 trafen sich Mitglieder des OC Görlitz zu einer Pkw-Zielfahrt nach Zittau. Beim Treffen am Bahnhof Hagenwerder erfolgte die Einweisung in die Fahrt.

Gefahren wurde auf der Bundesstraße nach Zittau (Bahnhof) über Ostritz, Hirschfelde und Drausendorf. In Ostritz und Hirschfelde erfolgten Zeitnahmen auf ausgewiesenen Parkplätzen. In Zittau mussten die Fahrer noch rückwärts einparken, anschließend erfolgte die Gesamtzeitnahme. Die schnellsten Teilnehmer wurden als Sieger gebührend geehrt.

Nun begann der zweite Teil des Ausfluges, mit der Schmalspurbahn fuhren alle nach Oybin und verbrachten dort einen gemütlichen Nachmittag. Am späten Nachmittag ging es von Zittau aus wieder mit dem Auto nach Hause.

Clubabend mit einem Staatsanwalt

Am 10.06.2020 fand der erste Clubabend des OC Görlitz nach Corona statt. In unserer Clubgaststätte war alles gerüstet für eine coronagerechte Veranstaltung, so dass einem geregelten Ablauf nichts im Wege stand. Gast war wieder einmal ein Staatsanwalt der Görlitzer Staatsanwaltschaft. Er informierte in einer interessanten Art und Weise über Rechtsfragen im Zusammenhang mit der Corona-Epidemie, über das Verhalten der Bürger in dieser besonderen Zeit und über neue Sachverhalte des Verhaltens der Bürger im Straßenverkehr. Wie stets fand die Berichterstattung großen Anklang bei den anwesenden Mitgliedern. Anschließend wurden auch Fragen der Anwesenden umfassend beantwortet. Nach einem gemeinsamen Abendessen ging ein interessanter Clubabend zu Ende.

Eine interessante Verkehrsteilnehmerschulung

Am 19.02. trafen sich Mitglieder des OC Görlitz zum ersten Clubabend im Jahr 2020. Zu Gast war ein Vertreter der Landespolizei Sachsen aus Görlitz. Er informierte die Anwesenden über neue Regeln und Bestimmungen im Straßenverkehr.

Aus erster Hand wurden wir mit neuen Verkehrszeichen und Verhaltensanforderungen vertraut gemacht. Aktuell neu sind Veränderungen von Verkehrszeichen im Zusammenhang mit der Zunahme des Elektroverkehrs. Das betrifft sowohl vierspurige als auch zwei- und einspurige Fahrzeuge. Auch besonders beim Parken von diesen Fahrzeugen werden hier neue Zeichen sowie Zusatzeinrichtungen im Straßenbild auftauchen. Generell beim Parken und Halten gibt es künftig auch neue Bestimmungen.

Alles in allem war es eine hochinteressante Veranstaltung. Die OC-Mitglieder dankten dem Vertreter der Polizei mit lautem Beifall.

Tag der offenen Tür im Görlitzer Berufsschulzentrum

Am 25.1.2020 fand im Görlitzer Berufsschulzentrum der diesjährige Tag der offenen Tür statt. Der OC Görlitz beteiligte sich erneut mit dem eigenen Infostand an diesem Ereignis. Wie stets besuchten zahlreiche Görlitzer, vor allem auch jüngere Bürger, diese Veranstaltung.

Mehrere Görlitzer Betriebe und Einrichtungen waren mit ihren Ständen vertreten, so dass sich die Besucher ein fassettenreiches Bild über verschiedene Berufsrichtungen machen konnten. Auch wir führten mehrere Gespräche mit den Besuchern und vermittelten dabei ein positives Bild über unseren Automobilclub und seine Partner.

Insgesamt war es für uns eine wichtige Beteiligung an dieser Veranstaltung. Unser Erscheinungsbild als Automobilclub in der Öffentlichkeit konnte weiter publik gemacht und wirksamer dargestellt werden.

OC-Mitglieder küren den ACV-Meister 2019 im Kegeln

Am 04.12.2019 trafen sich Mitglieder des OC Görlitz zum letzten Mal in diesem Jahr.
Es ging um die Suche nach dem diesjährigen Meister im Kegeln. Austragungsort war die Kegelbahn in unserer Clubgaststätte „Zur Alten Freundschaft“. Wie immer bei derartigen Veranstaltungen waren die Teilnehmer mit großer Freude und Einsatzbereitschaft bei der Sache. Auf die besten Keglerinnen und Kegler warteten nette Preise, die der OC wiederum bereitstellte.

Bei den Frauen gab es keine Überraschungen, die Favoriten setzten sich erneut durch. Frau Späthe siegte vor Frau Ziegler und Frau Wolter. Bei den Herren dagegen überraschte diesmal Herr Franke, der sonst noch nie so gut abgeschnitten hatte, mit dem ersten Platz vor den Herren Friebe und Späthe.  

Mit einem kleinen Abendessen ging für alle ein netter Clubabend zu Ende. Der Vorstand des OC Görlitz wünscht allen seinen Mitgliedern ein frohes Weihnachtsfest und ein erfolgreiches Jahr 2020.

Polnische Polizei schult Görlitzer Clubmitglieder

Am letzten Clubabend, dem 27.11.2019, fand eine interessante Verkehrsteilnehmerschulung der besonderen Art statt. Eingeladen waren Vertreter der Polizei der polnischen Nachbarstadt Zgorzelec. Ein Verkehrspolizist informierte anschaulich über Verkehrszeichen, Formen und Besonderheiten der Rechtsanwendung in Polen. Die anwesende Dolmetscherin machte die Informationen allen anschaulich und verständlich.

Es war für alle Anwesenden ein nachhaltiger und äußerst interessanter Clubabend. Großer Beifall zum Schluss war Ausdruck für den gelungenen Vortrag. Im Nachhinein gab es dann noch reichlich Gedankenaustausch mit den Gästen, denn sie waren noch eingeladen zum abschließenden weiteren Höhepunkt des Abends, dem von uns organisierten Spanferkelessen. Dieser nun schon zur Tradition gewordene Jahresabschluss fand erneut großen Anklang. Zufrieden und dem Gefühl von einem gelungenen Clubabend begaben sich alle auf den Heimweg. Die erstmals angeschobene Kooperation mit den polnischen Gästen soll weiter gefestigt und gefördert werden. Der für alle lehrreiche Aspekt dieser Veranstaltung steht außer Frage.