Unser Mobi­li­täts­schutz — damit kommt man an

Umfas­send geschützt, und das auch noch kos­ten­güns­tig. Mit unse­rem Regel­bei­trag von nur 59,76€ im Jahr fah­ren Sie sicher durch ganz Europa — ob auf vier oder auf zwei Rädern.

Mit­glied wer­den

Ihre Vor­teile mit einer ACV Mit­glied­schaft

Nicht nur der ACV Mobi­li­täts­schutz ist ein guter Grund, sich für eine ACV Mit­glied­schaft zu ent­schei­den. Unsere umfas­sen­den Ser­vice­leis­tun­gen garan­tie­ren Ihnen zahl­rei­che Vor­teile, von denen Sie und Ihre Ange­hö­ri­gen euro­pa­weit pro­fi­tie­ren kön­nen.

Die ACV Co-​Pilot App:

Der ACV Co-​Pilot ist Ihr täg­li­cher Beglei­ter für das mobile Leben und schaut für Sie nach den güns­ti­gen Kraft­stoff­prei­sen in Ihrer Umge­bung. Aber auch bei Unfall oder Panne hilft der Co-​Pilot Ihnen direkt wei­ter!

  • Pan­nen­hilfe per Knopf­druck
  • Bar­rie­re­freier Pan­nen­not­ruf
  • Inter­ak­tive Unfall­auf­nahme
  • Unfall-​Checkliste
  • Tank­stel­len­su­che

Jetzt mehr erfah­ren

Die e-​drive Lade­karte:

Sie fah­ren ein Elektro-​Auto? Dann holen Sie sich unsere attrak­tive E-​Drive-​Ladekarte und genie­ßen Sie bes­sere Lad­ein­fra­struk­tur, grö­ßere Reich­weite und mehr Fahr­frei­heit!

  • Euro­pa­weit mobil
  • Ein­fa­che Abrech­nung
  • Online-​Übersicht
  • Kos­ten­lo­ses Abschlep­pen
  • 24/​7 Kun­den­ser­vice

Jetzt mehr erfah­ren

Fahr­si­cher­heits­trai­ning für PKW und Motor­rad:

Damit Sie auf poten­zi­elle Gefah­ren­quel­len im Stra­ßen­ver­kehr mög­lichst gut vor­be­rei­tet sind, neh­men Sie an einem Sicher­heits­trai­ning teil, das von einer Ver­kehrs­wacht durch­ge­führt wird.


Jetzt mehr erfah­ren

Mehr Frei­heit – volle Sicher­heit

Zwei Räder – das kann doch nicht sicher sein?!“ Ein Crashtest-​Dummy ist fast täg­lich in Pan­nen– und Unfall­si­tua­tio­nen ver­wi­ckelt – rein beruf­lich natür­lich. Doch das Gefühl einer neu­ge­won­ne­nen Frei­heit hat auch ihn über­zeugt und von einem sicher­heits­ori­en­tier­ten Auto­fah­rer zu einem pas­sio­nier­ten Rad­fah­rer wer­den las­sen.
Mit dem ACV Mobi­li­täts­schutz.

Beste Leis­tun­gen für Ihren Schutz

Fahr­rad­schutz­brief

Ganz gleich ob Pend­ler, Frei­zeit­rad­ler oder Rad­rei­sen­der: Mit dem ACV-​Fahrradschutzbrief sind Sie sor­gen­frei unter­wegs: Wir hel­fen schnell bei Panne oder Unfall und gewähr­leis­ten, dass Sie sicher am Ziel­ort ankom­men.


Jetzt mehr erfah­ren

Pan­nen­hilfe

Sie haben eine Panne und sind mit Ihrem Auto am Stra­ßen­rand lie­gen geblie­ben? Kein Pro­blem! Wir sind für Sie da, hel­fen Ihnen rund um die Uhr und schi­cken Ihnen ein Pan­nen­hilfs­fahr­zeug vor­bei!


Jetzt mehr erfah­ren

Aus­slands­schutz

Mit unse­rem Aus­lands­schutz sind Sie auch im euro­päi­schen Aus­land sor­gen­frei unter­wegs! Wir bie­ten Ihnen eine Viel­zahl an Leis­tun­gen, mit denen Sie auch außer­halb von Deutsch­land gut fah­ren.


Jetzt mehr erfah­ren

Rechts­be­ra­tung

Nach einem Unfall erkennt Ihr Unfall­part­ner die Schuld nicht an? Ihr neuer Gebraucht­wa­gen weist vom Auto­haus ver­schwie­gene Män­gel auf? Unsere Rechts­be­ra­tung unter­stützt Sie in die­sen Fäl­len.


Jetzt mehr erfah­ren

Tou­ren­be­ra­tung

Sie pla­nen Ihren nächs­ten Urlaub? Dann unter­stützt Sie unsere Tou­ren­be­ra­tung gerne dabei, eine indi­vi­du­elle Rei­se­route für Sie zu erstel­len, bei der schon vorab Urlaubs­stim­mung auf­kommt!


Jetzt mehr erfah­ren

Noch nicht über­zeugt?
Hier fin­den Sie alle Leis­tun­gen auf einen Blick.

Zur Leis­tungs­über­sicht

Häu­fige Fra­gen Zum ACV Mobi­li­täts­schutz

Für wen gilt der ACV Mobi­li­täts­schutz?

Für Sie und mit Ihnen in häus­li­cher Gemein­schaft leben­den ehe­li­chen oder nicht­ehe­li­chen Lebens­part­ner mit allen auf die­sen zuge­las­se­nen Fahr­zeu­gen.

Für wel­che Fahr­zeugar­ten gilt der ACV Mobi­li­täts­schutz?

Per­so­nen­wa­gen, Kom­bis und Wohn­mo­bile bis 4 t zuläs­si­gem Gesamt­ge­wicht sind genauso abge­si­chert wie moto­ri­sierte Zwei­rä­der, moto­ri­sierte Kran­ken­fahr­stühle und Wohnwagen-​, Boots– und Gepäck­an­hän­ger. Geschützt sind auch alle Fahr­rä­der, E-​Bikes, Pedel­ecs und Fahr­rad­an­hän­ger, die nicht gewerb­lich genutzt wer­den.

Was pas­siert, wenn ich mit mei­nem Fahr­rad eine Panne habe?

Ist das Fahr­rad nach einem Sturz oder einer Panne nicht mehr fahr­be­reit, kann per App oder tele­fo­nisch die ACV Not­ruf­zen­trale kon­tak­tiert wer­den. Diese greift auf ein euro­pa­weit agie­ren­des, flä­chen­de­cken­des Ser­vice­netz­werk zurück und ver­mit­telt einen Pan­nen­hel­fer in der Nähe. Klei­nere Defekte wer­den vor Ort repa­riert. Ist das Rad schwe­rer beschä­digt, wird es in die nächste Werk­statt, zum Ziel– oder Wohn­ort trans­por­tiert. Der ACV orga­ni­siert zudem die Wei­ter­fahrt oder den Rück­trans­port des Fahr­rad­fah­rers.