| Rubrik: Pres­se­mit­tei­lun­gen emp­feh­len

ACV bie­tet euro­pa­weite Lade­karte für Elek­tro­au­tos an

Über­re­gio­nal tan­ken – anbie­ter­über­grei­fend bezah­len

Die e-​drive Lade­karte bie­tet über­re­gio­na­len Zugang zur Lad­ein­fra­struk­tur. „Die unter­schied­li­chen Bezahl– und Abrech­nungs­sys­teme in Deutsch­land sind läs­tig. Mit der e-​drive Lade­karte behal­ten Auto­fah­rer den Über­blick im Dschun­gel von Abrech­nungs– und Zugangs­sys­te­men“, betont Wage­ner. Bezahlt wird pro Lade­vor­gang: Neben einer Ser­vice­ge­bühr von 35 Cent sei­tens The New Motion fal­len die Strom­kos­ten des jewei­li­gen Betrei­bers an. Abokos­ten wer­den nicht erho­ben.

ACV Co-​Pilot App gibt Über­sicht über Strom­tank­stel­len

Die ACV Co-​Pilot App gibt Elek­tro­au­to­fah­rern eine Über­sicht aller Lade­sta­tio­nen in Europa und in ihrer Nähe, inklu­sive Echt­zeit­in­for­ma­tio­nen über Ver­füg­bar­keit und Lade­ta­rife. Sie infor­miert den Nut­zer zudem über den jewei­li­gen Stecker-​Typ an den Strom­tank­stel­len. Die App ist kos­ten­los im App Store und im Google Play Store erhält­lich.

Extra: Kos­ten­lo­ses Abschlep­pen

Geht einem ACV Mit­glied doch mal der Strom aus, wird es von sei­nem Auto­mo­bil­club kos­ten­los zur nächs­ten Lade­säule abge­schleppt, damit die Fahrt schnellst­mög­lich wei­ter­ge­hen kann.


Pressefoto

Format/​Farbraum:
Auf­lö­sung: 1011 x 638 Pixel
Größe bei 300 dpi: 9 x 5 cm
Datei­größe: 0.05 MB (zip)

down­load

ACV bie­tet uni­ver­selle e-​drive Lade­karte an
zurück ins Pres­se­ar­chiv