| Rubrik: Pres­se­mit­tei­lun­gen emp­feh­len

Wash & Check“: Regel­mä­ßige Rei­fen­checks erhö­hen die eigene Sicher­heit

Regel­mä­ßige Rei­fen­checks soll­ten zum Auto­fah­ren dazu­ge­hö­ren wie der Stopp an der Zapf­säule oder die regel­mä­ßige Auto­wä­sche. Die Rea­li­tät sieht oft anders aus: Fast ein Drit­tel aller Auto­fah­rer ist mit nicht ein­wand­freien Rei­fen unter­wegs, wie Aus­wer­tun­gen der „Wash & Check“-Aktion der Initia­tive Rei­fen­qua­li­tät – „Ich fahr auf Num­mer sicher!“ des Deut­schen Ver­kehrs­si­cher­heits­ra­tes (DVR) und sei­ner Part­ner aus 2013 zei­gen. Dabei ist der Luft­druck schnell über­prüft und mit weni­gen Hand­grif­fen an die Bela­dung ange­passt und auch die Pro­fil­tiefe oder das Rei­fen­al­ter hat man leicht im Blick, wenn man weiß wie.

Rei­fen müs­sen enor­men Belas­tun­gen stand­hal­ten. Die Auf­stands­flä­che aller vier Rei­fen ist kaum grö­ßer als die eines Man­nes mit Schuh­größe 44. Aller­dings müs­sen die Rei­fen ein Gewicht von etwa 1,5 Ton­nen schnell zum Ste­hen brin­gen“, erklärt Welf Stan­ko­witz, Refe­rats­lei­ter Fahr­zeug­tech­nik beim DVR. Grund genug, das Bewusst­sein der Auto­fah­rer für das Thema Rei­fen und Rei­fen­si­cher­heit zu schär­fen. Des­halb fin­det vom 15. bis 27. Sep­tem­ber wie­der die „Wash & Check“-Aktion statt – 2014 bereits zum zehn­ten Mal! An über 200 Wasch­stra­ßen von Flens­burg bis Garmisch-​Partenkirchen erhal­ten Auto­fah­rer Infor­ma­ti­ons­ma­te­rial rund um den Rei­fen­check: Wie oft soll man die Rei­fen prü­fen und wel­che Punkte müs­sen dabei berück­sich­tigt wer­den? Mit wel­cher Pro­fil­tiefe ist man sicher unter­wegs? Wie oft sollte der Luft­druck geprüft und ange­passt wer­den? Warum ist es wich­tig, Som­mer­rei­fen im Som­mer und Win­ter­rei­fen im Win­ter zu fah­ren?

Über Rei­fen­qua­li­tät – „Ich fahr auf Num­mer sicher!“
Im Mit­tel­punkt der Initia­tive Rei­fen­qua­li­tät des DVR und sei­ner Part­ner ste­hen die Qua­li­tät der Rei­fen und die fach­li­che Bera­tung im Han­del. Die Pro­dukt­qua­li­tät hat Die genauen Stand­orte der dies­jäh­ri­gen Aktion mit den Ter­mi­nen kön­nen unter www​.rei​fen​qua​li​taet​.de/​w​a​s​h​a​n​d​check abge­ru­fen wer­den. Hier fin­den Auto­fah­rer außer­dem Tipps für den regel­mä­ßi­gen Rei­fen­check und die Adres­sen von Rei­fen­ex­per­ten in ihrer Nähe.

Über Wash & Check
Von Jahr zu Jahr betei­li­gen sich immer mehr Wasch­stra­ßen und Tank­stel­len mit Wasch­an­lage an die­ser Aktion. Im letz­ten Jahr waren es knapp 190. Die Unter­stüt­zung der Part­ner Automobil-​Club Ver­kehr (ACV), Bun­des­ver­band Tank­stel­len und Gewerb­li­che Auto­wä­sche Deutsch­land e. V. (BTG – Min­den), Con­ti­nen­tal und Kraftfahrzeug-​Überwachungsorganisation frei­be­ruf­li­cher Kfz-​Sachverständiger e. V. (KÜS) sowie eine umfang­rei­che Öffent­lich­keits­ar­beit gewähr­leis­ten, dass diese Aktion bun­des­weit bekannt ist. Aus­wir­kun­gen auf Brems­weg und Nass­haf­tung. Aber auch der Zustand der Rei­fen, dazu gehö­ren Sicher­heits­pro­fil­tiefe und Luft­druck, ist sicher­heits­re­le­vant. Wei­tere Infor­ma­tio­nen rund um das Thema gibt es unter: www​.rei​fen​qua​li​taet​.de


Pressefoto

Format/​Farbraum:
Auf­lö­sung: 560 x 397 Pixel
Größe bei 300 dpi: 5 x 3 cm
Datei­größe: 0.03 MB (zip)

down­load

Die Pro­fil­tiefe der Rei­fen wirkt sich stark auf die Länge des Brems­wegs aus und ist damit ein wich­ti­ger Sicher­heits­fak­tor.
zurück ins Pres­se­ar­chiv