| Rubrik: Pres­se­mit­tei­lun­gen emp­feh­len

Neu: „Wohn­mo­bil Plus“ für Fahr­zeuge bis 7,5t

Neu vom ACV: „Wohn­mo­bil Plus“. Diese Mit­glied­schaft stellt ein Rundum-​Sorglospaket für Rei­se­mo­bile bis 7,5 t dar. Euro­pa­weit über­nimmt der ACV die Kos­ten für Pan­nen­hilfe, die Abschlepp­kos­ten und die Ber­gung ver­un­glück­ter Fahr­zeuge. Auch der Rück­trans­port vor Ort nicht repa­rier­ba­rer Wohn­mo­bile und die im Scha­dens­fall not­wen­di­gen Über­nach­tun­gen sind mit der „Wohn­mo­bil plus Mit­glied­schaft“ abge­deckt. Der ACV über­nimmt alle anfal­len­den Kos­ten in vol­ler Höhe.
„Wohn­mo­bil Plus“ beinhal­tet für eine Jah­res­bei­trag von 99 Euro die regu­läre ACV-​Mitgliedschaft sowie das gesamte Sicher­heits­pa­ket für das Fahr­zeug. Mit der ACV-​Mitgliedschaft genie­ßen auch in häus­li­cher Gemein­schaft lebende Part­ner und min­der­jäh­rige Kin­der den opti­ma­len Schutz der euro­pa­wei­ten ACV-​Schutzbriefversicherung.

ACV „Wohn­mo­bil Plus“

Jah­res­bei­trag: 99 Euro
Leis­tun­gen:
* ACV-​Mitgliedschaft
* Ser­vice– und Sicher­heits­pa­ket für Wohn– und Rei­se­mo­bile bis 7,5 t.
* Abschlepp– bzw. Ber­gungs­kos­ten
* Rück­trans­port des Fahr­zeugs nach Deutsch­land (falls vor Ort nicht repa­rier­bar)
* im Scha­dens­fall ent­ste­hende Über­nach­tungs­kos­ten
* ACV Schutz­brief­ver­si­che­rung für in häus­li­cher Gemein­schaft lebende Part­ner und min­der­jäh­rige Kin­der

Gül­tig­keits­be­reich: Deutsch­land und das gesamte euro­päi­sche Aus­land.