| Rubrik: Pres­se­mit­tei­lun­gen emp­feh­len

ACV ver­zeich­net Mitglieder-​Höchststand

Unsere erfolg­rei­che Zusam­men­ar­beit mit Atze Schrö­der spie­gelt sich natür­lich auch im deut­li­chen Anstieg unse­rer Mit­glie­der­zah­len wider,“ sagt Lars Wage­ner, Vor­sit­zen­der der ACV Geschäfts­lei­tung. „Wich­tig für die Erfolgs­for­mel waren letz­tes Jahr die sub­stan­zi­elle Bekannt­heits­stei­ge­rung und die umfang­rei­che Anhe­bung unse­res Leis­tungs­an­ge­bots“, resü­miert Wage­ner.

Das Mehr an Mobi­li­tät

Zum Kern­ge­schäft des ACV Automobil-​Club Ver­kehr gehö­ren Pan­nen– und Unfall­hilfe. Der Auto­mo­bil­club erwei­tert stän­dig sein Leis­tungs­spek­trum trotz seit über elf Jah­ren gleich­blei­ben­den Mit­glieds­bei­trä­gen. In fünf Leis­tun­gen bie­tet der ACV sogar unbe­grenzte Kos­ten­über­nahme:

• Unbe­grenz­tes Abschlep­pen des Fahr­zeugs nach Panne und Unfall
• Unbe­grenzte Pan­nen­hilfe
• Unbe­grenzte Kos­ten­über­nahme für Miet­wa­gen im Inland
• Unbe­grenzte Kos­ten­über­nahme für Miet­wa­gen im Aus­land
• Unbe­grenzte Rück­ho­lung von Kin­dern

Der Auto­mo­bil­club arbei­tet flä­chen­de­ckend mit Assis­tance Part­nern und ein­ge­tra­ge­nen Abschlepp­diens­ten zusam­men. Damit sind allein in Deutsch­land täg­lich rund 1.850 zuver­läs­sige Part­ner für den ACV unter­wegs. Der ACV setzt sich für mehr Sicher­heit im mobi­len Leben aller Ver­kehrs­teil­neh­mer ein. Er appel­liert für eine nach­hal­tige Ver­knüp­fung von Ver­kehrs­trä­gern, zweck­mä­ßig erfor­der­li­che Infra­struk­tur und den Erhalt bezahl­ba­rer Mobi­li­tät.

Wei­tere Infos zum ACV im Inter­net

ATZE-​V
Face­book
Youtube
Twit­ter