• Sei schlau, komm zum Pfau!

    Als drittgrößter Automobilclub Deutschlands bietet Ihnen der ACV Automobil-Club Verkehr einen umfassenden, europaweiten Schutz mit vielen Premiumleistungen. Und das zu einem günstigen Preis. Bei Unfall, Panne, Krankheit und auf Reisen sind wir rund um die Uhr für Sie zur Stelle. Schnell, zuverlässig und persönlich.

Ihre Vorteile im Überblick

Als ACV Mitglied genießen Sie zuverlässigen Schutz und jede Menge Vorteile. Damit Sie immer sicher und sorgenfrei unterwegs sind.

  • Absicherung aller berechtigten Fahrer im Regeltarif
  • Europaweiter Schutz
  • Premium-Leistungen bei preiswerten Mitgliedsbeiträgen
  • Zugriff auf eine der großen Pannenhilfe-Flotten
  • Alle Fahrzeugtypen vom Fahrrad bis zum PKW abgedeckt

ACV und ADAC im Vergleich

Tarifvergleich

Obwohl wir vergleichbare Premiumleistungen wie der ADAC bieten, sind wir deutlich günstiger. Überzeugen Sie sich selbst!

Tarif/Leistung

Clubdaten

Mitgliedsbeitrag inkl. Schutzbrief für die Familie, siehe Personenkreis*

69,00

129,00

Übersicht Leistungsportfolio

  • Unbegrenzte Pannenhilfe im Inland und Ausland
  • Unbegrenztes Abschleppen Inl./Ausl. nach Panne oder Unfall (bis zur nächsten Fachwerkstatt)
  • Bergungskosten Pkw
  • Kosten für Krankenrücktransport
  • Hilfe in besonderen Notfällen (max. 1.000 € je Fall**)
  • Pannenhilfe im Inland und Ausland bis 300 €
  • Abschleppen Inl./Ausl. nach Panne oder Unfall bis 300 €
  • Bergungskosten Pkw
  • Kosten für Krankenrücktransport
  • Hilfe in besonderen Notfällen (bis max. 500 €)

Geschützte Personen

Mitglied

Ehe-/Lebenspartner

Minderjährige Kinder

Im Vergleich: Automobilclub-Tarife und Geltungsbereiche

Der Automobilclub Vergleich zeigt, dass der ACV mit preiswerten Mitgliedsbeiträgen überzeugt. Vergünstigte Sondertarife sind zudem besonders attraktiv für Partner, Singles oder junge Leute. Ein weitreichender Schutz wird unseren Mitgliedern innerhalb der geografischen Grenzen Europas gewährt. Auch in außereuropäischen Gebieten, welche jedoch der EU zugehörig sind, sind wir für unsere Mitglieder da. Darüber hinaus differenziert sich der ACV im Automobilclub Vergleich von anderen namhaften Automobilclubs dadurch, dass auch Fahrräder europaweit zu den geschützten Fahrzeugen zählen.

Pkw und Kombis

Krafträder

Moped/Mofas

Fahrrad

Wohnmobile bis 4 t

bis 3,2m Höhe

Wohnmobile bis 7,5 t

1)

bis 3,2m Höhe

Wohn-, Gepäck– und Bootsanhänger

Elektro-, Gas– und Solarmobile

Motorisierte Krankenfahrstühle und Mietwagen

Allgemeine Informationen

1) Nur über Wohnmobil plus, unbegrenzte Kostenübernahme, inkl. Mitgliedschaft zum Regelbeitrag für 129,00 €, bis 3,20 m H. max. 2,55 m Breite, 10 m Länge

Fahrzeuge bis 3,5 t, max. 2,55 m Breite, 10 m Länge, 3 m Höhe. Wohnmobile bis 7,5 t, max. 3,2 m Höhe sind auch geschützt.

Geltungsbereich

Europa in seinen geographischen Grenzen sowie in den außereuropäischen Gebieten, die zum Geltungsbereich der EU gehören.

Europaweit inkl. Mittelmeeranrainer

Der beste Automobilclub – Mobilitätsschutz für Fahrräder

Im Vergleich der Automobilclubs sticht der ACV mit dem Leistungsangebot rund um den Mobilitätsschutz von Fahrrädern, E-Bikes und Pedelecs explizit hervor. Kein anderer Automobilclub im Vergleich bietet dieses besondere Extra an Leistung – und das völlig ohne Zusatzkosten. Der Fahrradschutzbrief ist in den Mitgliedsbeiträgen mitinbegriffen und beinhaltet ein umfangreiches Leistungspaket: Unmittelbare Hilfe bei einer Panne oder einem Unfall sowie Kostenübernahme eines eventuell notwendigen Transports des Fahrrads sind nur einige Aspekte, die den ACV im Automobilclub Vergleich auszeichnen.

Fahrrad, E-Bike, Pedelec und Fahrradanhänger

Pannenhilfe vor Ort

Transport zur nächstgelegenden Fahrradwerkstatt

Kosten für Weiterfahrt, Ersatzfahrrad o. Übernachtung

Welcher Automobilclub ist besser? – Kfz Mobilitätsschutz im Automobilclub Vergleich

Auch im Mobilitätsschutz für das Kfz punktet der ACV im Vergleich der Automobilclubs. Über schnelle Hilfe bei einer Panne oder einem Unfall im In- und Ausland hinaus übernehmen wir bei der Organisation durch die ACV-Notrufzentrale im Gegensatz zu einigen anderen etablierten Automobilclubs zahlreiche Kosten. Ein möglicherweise notwendiges Abschleppen bis zur nächsten Werkstatt sowie die Kostenübernahme bei Fahrzeugausfall für Ihre Weiter- bzw. Rückfahrt wird durch unser Leistungsspektrum abgedeckt. Des Weiteren zeigt sich im Automobilclub Vergleich, dass der ACV die gesamten Kosten für einen notwendigen Mietwagen für bis zu 7 Tage (im Inland) oder für die direkte Heimreise aus dem Ausland trägt. Ebenso wird der Kfz-Rücktransport sowie die Fahrzeugrückholung nach Fahrerausfall durch den ACV kostentechnisch abgedeckt.

Pannenhilfe Inland Ausland

unbegrenzt**

bis 300€

Abschleppen Inl./Ausl. nach Panne oder Unfall

unbegrenzt** bis zur nächsten Fachwerkstatt

bis 300€

Falschbetankung

Fahrzeugöffnung

nur Deutschland

Bergungskosten Pkw

Kosten für Fahrzeugunterstellung

bis 2 Wochen

Kosten für Weiter-/Rückfahrt mit Bahn…

1. Klasse

1. Klasse

… Mietwagen im Inland

bis 7 Tage unbegrenzt**

mietkostenfreies ClubMobil max. 7 Tage oder Vermittlung eines Mietwagens für bis zu 7 Tage à 52 € / Tag

… Mietwagen im Ausland

direkte Heimreise unbegrenzt**

Übernahme der Mietwagen-Kosten im europäischen Ausland für die direkte Heimreise zum Wohnsitz bis zu 500 €

… Flugzeug

ab 1.200 Km

ab 1.200 Km

… Taxi

bis 40 €

bis 50 €

Übernachtung

Höchstgrenze 1.000 €**

bis 3 Nächte und bis 85 € p.P/Nacht

Ersatzteilversand

Kosten für Kfz-Rücktransport nach Fahrzeugausfall

Inland bis 515€ Ausland volle Höhe

Fahrzeugverzollung oder Verschrottung im Ausland

Kosten für Fahrzeugrückholung nach Fahrerausfall

Mobilitätsschutz Reise im Automobilclub Vergleich

Auch im Mobilitätsschutz Reise zeichnet sich der ACV durch besondere Leistungen aus. Neben den selbstverständlichen Absicherungen für Reisende, zu denen unter anderem die Kostenübernahme für einen Krankenrücktransport und die Vermittlung eines möglicherweise notwendigen Anwalts zählen, decken unsere Leistungen darüber hinaus beispielsweise einen Krankenbesuch je Fall mit bis zu 1.000€ ab. Aufgrund des exklusiven Angebotes eines Kinderbetreuungsservices, eines Handwerkerservices sowie eines Haushüterservices ist der ACV im Vergleich der Automobilclubs ebenfalls einzigartig.

Kosten für Krankenrücktransport

(W)

Kosten für Rückholung von Kindern

unbegrenzt p.P**

(W) unter 16 Jahren

Hilfe im Todesfall

bis 500€ bei Todeseintritt in D

Ersatzbeschaffung von Reisedokumenten

(W) bis 260€

Ersatzbeschaffung bei Zahlungsmittelverlust

(W) bis 1.300€

Vermittlung ärztlicher Betreuung

(W)

Arzneimittelversand

(W)

Kosten für Krankenbesuch

max 1.000€ je Fall**

bis 512€

Kostenerstattung bei Reiseabbruch

max 3.000€ je Fall**

(W) bis 2.600€ Reisekosten

Hilfe in besonderen Notfällen

max 1.000€ je Fall**

(W) bis max. 500€

Kinderbetreuungsservice

Handwerkerservice

Haushüterservice

Vermittlung von Anwaltshilfe

inkl. Erstberatung (via Klugo)

D: KÜ Erstberatung Vertragsanwalt. A: Vermittlung u. Benennung + Unfall Rechtshilfe Ausland: bis 1.000 € Zuschuss

Hilfe bei Insolvenz des Reiseveranstalters

Kontaktvermittlung Hausarzt/beh. Arzt/Krankenhaus

(w)

Heimtransport von Haustieren

(w)

Ersatzbeschaffung von Autoschlüsseln

bis 120€

Hilfe bei Brillenverlust

(w)

Vermittlung von Dolmetschern

(w) Vermittlung u. Kostenübernahme eines amtlich anerk. Dolmetschers bis zu 160 €

Hilfe bei Naturkatastrophen

max. 3.000 € je Fall**

Automobilclub Vergleich – Verkehrsunfallversicherung

Abgesehen vom ADAC ist der ACV der einzige Automobilclub, der im Automobilclub Vergleich eine Verkehrsunfallversicherung innerhalb der Mitgliedschaft bietet. In Gegenüberstellung mit dem ADAC umfassen die Leistungen des ACV in Kooperation mit der DEVK unter anderem einen ausgedehnteren Versicherungsschutz. Dieser greift bei Unfällen, die das Mitglied als Fahrer oder Beifahrer in ursächlichem Zusammenhang mit dem Lenken, Benutzen, Behandeln, dem Be– und Entladen sowie Abstellen eines Kraftfahrzeuges oder Anhängers erleidet. Im Falle einer Invalidität als Unfallfolge gewährt der ACV im Vergleich der Automobilclubs eine Grundsumme von 10.000€, bei Vollinvalidität sogar bis zu 20.000€ und im Todesfall bis zu 5.000€. Bergungskosten sind mit einer Summe von bis zu 1.000€ versichert.

Verkehrsunfallversicherung

Todesfall: 5.000 € / Bergungskosten: bis 1.000 € / für den Invaliditätsfall: Grundsumme: 10.000 € Vollinvalidität: 20.000 € (Mehrleistung ab 90 % Invalidität)

inkl. Reise-Vertrags-Rechtschutz/Unfall– Rechtshilfe Ausland/ Reise-Haftpflicht– Leistungen — 3.000 € Sofortleistung pro Schadensfall bei bestimmten Schwerstverletzungen

Automobilclub Vergleich von weiteren Leistungen

Wie bereits bei zahlreichen Leistungskategorien zuvor zeigt sich auch im Automobilclub Vergleich weiterer Leistungen, dass der ACV hier ein besonderes Angebot offeriert. So bieten wir finanzielle Hilfen für diverse Schäden am Fahrzeug: Vom Marderbiss- oder Wildschaden über Schmor- oder Glasbruchschäden bis hin zu Unfallflucht- oder Parkschäden unterstützen wir unsere Mitglieder mit finanziellen Zuschüssen, die von anderen Mitbewerbern im Automobilclub Vergleich gar nicht oder nicht in dem vom ACV gebotenen Umfang geleistet werden.

Marderbiss– und Glasbruchschäden

bis 52 €

Schmorschäden

bis 52 €

Tier– und Wildschäden

bis 154 €

bis 300 €

Unfallflucht– und Parkschäden

bis 256 €

Unsere Tarife im Überblick

Der ACV ist der einzige Automobilclub in Deutschland, der Ihnen immer alle Leistungen bietet – egal welche Mitgliedschaft Sie haben. Die Tarife unterscheiden sich nur durch Ihre persönliche Lebenssituation.

  • 23 € günstiger¹

    Junge-Leute-Tarif

    Komplettschutz für junge Leute zwischen 17 und 23 Jahren

    • Europaweite Pannenhilfe
    • Europaweiter Krankenrücktransport
    • Unbegrenztes Abschleppen (Panne & Unfall)
    • Mietwagen bis zu 7 Tage
    • Mobilitätsschutz für Fahrräder & E-Bikes
    • Anwaltshilfe inklusive Erstberatung
    49,00
    jährlich
    (24 Monate Preisgarantie)
    Jetzt Mitglied werden
    Mitgliedsantrag
  • 60 € günstiger²

    Regelbeitrag

    Komplettschutz für Sie und Ihre Familie

    • Europaweite Pannenhilfe
    • Europaweiter Krankenrücktransport
    • Unbegrenztes Abschleppen (Panne & Unfall)
    • Mietwagen bis zu 7 Tage
    • Mobilitätsschutz für Fahrräder & E-Bikes
    • Anwaltshilfe inklusive Erstberatung
    69,00
    jährlich
    (24 Monate Preisgarantie)
    Jetzt Mitglied werden
    Mitgliedsantrag
  • 35 € günstiger³

    Single-Tarif

    Komplettschutz für Singles und Alleinerziehende

    • Europaweite Pannenhilfe
    • Europaweiter Krankenrücktransport
    • Unbegrenztes Abschleppen (Panne & Unfall)
    • Mietwagen bis zu 7 Tage
    • Mobilitätsschutz für Fahrräder & E-Bikes
    • Anwaltshilfe inklusive Erstberatung
    59,00
    jährlich
    (24 Monate Preisgarantie)
    Jetzt Mitglied werden
    Mitgliedsantrag

Ein Pfau für alle Fälle

Ein neues Maskottchen

Eine ACV Mitgliedschaft bietet so viele großartige Vorteile – die muss man doch irgendwie kommunizieren. Und am besten so, dass man sich auch unseren Namen merkt! Also haben wir kurzerhand den ACPfau engagiert. Hier sehen Sie, wie alles begann.

So groß ist die Pannenflotte

Doch mit dem ACPfau kann man sich nicht nur gut unseren Namen merken. Er kann auch viele unserer Leistungen seeeehr überzeugend auf den Punkt bringen, z.B. unseren Zugriff auf eine der großen Pannenhilfe-Flotten. Aber schauen Sie einfach selbst.

Und was kostet das alles?

Wir bieten unseren Mitgliedern viele Premiumleistungen, doch am Ende will man natürlich auch wissen, was das Ganze kostet. Auch diese Aufgabe meistert unser ACPfau – und zwar unter größtem persönlichen Einsatz. Aber schauen Sie einfach selbst.

*ADAC Preis nach der angekündigten Beitragsanpassung für 2020; ** sofern durch die jeweilige Notrufzentrale beauftragt 

(W) Weltweit, ansonsten Europaweit

Nein     Ja

¹ Verglichen mit ADAC-Plus-Mitgliedschaft für Auszubildende (bis 25 Jahre) und Personen mit Schwerbehinderung; ² Verglichen mit ADAC-Plus-Mitgliedschaft für die ganze Familie mit Ehepartnern und minderjährigen Kindern; der Preisunterschied bezieht sich auf den Beitrag nach der angekündigten Beitragsanpassung für 2020; ³ Verglichen mit ADAC-Plus-Mitgliedschaft für Singles;