Motorrad Sicherheit

Fahrsicherheitstraining: Sicher durch die Motorradsaison

Haben Sie gerade Ihren Motor­rad­füh­rer­schein gemacht oder möch­ten Sie als Wie­der­ein­stei­ger oder rou­ti­nier­ter Fah­rer Ihre guten Fahr­kennt­nisse ver­bes­sern? Hier erfah­ren Sie, was Sie bei einem Sicher­heits­trai­ning erwar­tet.

Warum ist ein Fahr­si­cher­heits­trai­ning sinn­voll?

Sicherheit Motorrad
Mit dem Fahr­si­cher­heits­trai­ning immer sicher unter­wegs.

Ein Fahr­si­cher­heits­trai­ning bie­tet sich ins­be­son­dere für Fahr­an­fän­ger an. Denn beim Trai­ning ent­wi­ckeln die Fahr­an­fän­ger ein fei­ne­res Gespür für die Reak­tion des Motor­rads – so kön­nen sie ihre Uner­fah­ren­heit aus­glei­chen und haben ihre Maschine bes­ser im Griff. Auch für erfah­rene Biker lohnt sich eine Teil­nahme, um die eige­nen Fahr­kennt­nisse zu erwei­tern und das Hand­ling der Maschine zu ver­bes­sern.

Das kann im Ernst­fall ent­schei­dend sein, denn das Motor­rad bie­tet im Falle eines Stur­zes nur wenig Schutz und Unfälle kön­nen schnell in lebens­be­droh­li­chen Situa­tio­nen enden. Des­halb kommt es vor allem auf dem Motor­rad dar­auf an, sein Gefährt gut zu beherr­schen, um im Ernst­fall noch bes­ser rea­gie­ren zu kön­nen.

Was beinhal­tet ein Fahr­si­cher­heits­trai­ning?

Bei einem Fahr­si­cher­heits­trai­ning wer­den Ihnen als Teil­neh­mer Kennt­nisse und Fähig­kei­ten ver­mit­telt, die über das Gelernte in der Fahr­schule und den eige­nen Erfah­rungs­schatz hin­aus­ge­hen. Die Trai­ner demons­trie­ren Ihnen Gefah­ren­si­tua­tio­nen und brin­gen Ihnen bei, kri­ti­sche Situa­tio­nen früh­zei­tig zu erken­nen, rich­tig ein­zu­schät­zen und zu ver­mei­den. Sie üben mit Ihrem eige­nen Bike bei­spiels­weise das Brem­sen auf unter­schied­li­chen Boden­be­lä­gen oder bei ver­schie­de­nen Wet­ter­ver­hält­nis­sen sowie das Aus­wei­chen in unbe­kann­ten Gefah­ren­si­tua­tio­nen. Dies ist vor allem hilf­reich für Fahr­an­fän­ger. Aber auch für erfah­rene Biker kön­nen die Tipps der Trai­ner und die Übun­gen auf der Test­stre­cke von Nut­zen sein, denn auch nach Jah­ren sind rou­ti­nierte Motor­rad­fah­rer in uner­war­te­ten Situa­tio­nen nicht von Fehl­ein­schät­zun­gen gefeit.

ACV för­dert Motor­rad­fah­rer

Der ACV unter­stützt Sie dabei, dass Sie auf Ihrem Motor­rad siche­rer unter­wegs sind. Als Mit­glied erstat­ten wir Ihnen einen Teil der Kurs­ge­bühr, wenn Sie an einem Fahr­si­cher­heits­trai­ning bei der Deut­schen Ver­kehrs­wacht teil­neh­men. Die Deut­sche Ver­kehrs­wacht trai­niert deutsch­land­weit an zahl­rei­chen Stand­or­ten das Fahr­ver­hal­ten und die Gefah­ren­er­ken­nung im Stra­ßen­ver­kehr mit dem Motor­rad – für Anfän­ger, Wie­der­ein­stei­ger oder erfah­rene Biker. Wo in Ihrer Nähe ein für Sie pas­sen­des Sicher­heits­trai­ning statt­fin­det und wie Sie die Gut­schrift vom ACV erhal­ten, zei­gen wir Ihnen hier.