Chronik ACV Ortsclub Untere Saar Dillingen e.V.

Die Sechzigerjahre – Ortsverein Dillingen

Schon im Laufe des Jahres 1962 schlossen sich interessierte Automobilfreunde in Dillingen/Saar zusammen und gründeten einen Automobil Ortsverein Dillingen. Dieser Ortsverein Dillingen war eine Untergliederung des Automobil Ortsclub Saarbrücken.

Damit dieser Automobil Ortsverein Dillingen gewisse Leistungen vorzeigen konnte, schloss man sich kooperativ dem Automobilclub von Deutschland (AvD) an. Der 1. Vorsitzende des Automobil Ortsclub Dillingen war Karl Werkle. Seine Amtszeit war von 1962 bis 1964. Anschließend wurde Markus Huckert als 1. Vors. gewählt. Seine Amtszeit war von 1964 bis 1967. Ihm folgte Otto Klein von 1967 bis zur Gründungsversammlung im Jahre 1972. 

Die Siebziger und Achtziger – Untere Saar Dillingen e.V.

Am 15.12.1972 wurde, nach langen und schwierigen Verhandlungen von 8 Mitgliedern, ein eigenständiger Ortsclub im ACV gegründet. Die Betreuung des Ortsclub übernahm die ACV Landes Gruppe Mitte in Frankfurt a.M. In der Gründungsversammlung einigte man sich auf den neuen Namen ACV Untere Saar Dillingen e.V. Der Ortsclub hatte mit der Gründung die Aufgabe übernommen die Landkreise Saarlouis, Dillingen und Merzig/Wadern zu betreuen und in diesen Landkreisen Mitgliederwerbung zu betreiben. In der Gründungsversammlung wurde Otto Klein zum 1. Vorsitzenden wieder gewählt. Seine neue Amtszeit ging bis 1982. Danach folgte Markus Huckert von 1982 bis 1986.

Die Neunzigerjahre bis heute

Nach seinem Tod übernahm Helmut Pink (Kommissarisch) bis zur Neuwahl 1990 das Amt des 1. Vorsitzenden. Werner Klein führte den Ortsclub von 1990 bis  2016. In seiner Amtszeit wurde die Mitgliederwerbung verstärkt auf breitere Basis gestellt. Aktionsprogramme wurden erstellt und durchgeführt. Auf Grund dieser Aktivitäten konnten die Mitgliederzahlen von 150 Mitglieder im Jahre 1990 auf zurzeit 2700 Mitglieder ausgebaut werden.Betreuung, Zuverlässigkeit und gute Beratung waren sein Leitgedanke.
Seine Amtszeit ging am 06.03.2016 zu Ende.

Ihm folgte Kurt Massem, der am 06.03.2016 von der Mitgliederversammlung im Vereinslokal Knopp in Dillingen zum neuen 1. Vorsitzenden gewählt wurde.

Engagement im Motorsport

Seit 1965 war der Ortsclub bei Rallyes, Slaloms mit Orientierungsfahrten sehr aktiv. Das International bekannte Spitzenteam Gasper Manfred Dillingen mit seinem Beifahrer Kockler Werner Dillingen, waren sehr erfolgreich und haben so manche Spitzenplätze bzw. Pokale einfahren können. Es fing an mit der Orientierungsfahrt am 05.09.1968 in Dillingen, Bildersuchfahrt am 10.12.1969 ebenfalls in Dillingen, Sternfahrt in St. Wendel am 04.06.1970, Orientierungsfahrt in Karlsruhe am 15.01.1971, Stadionfahrt in Dillingen am 15.06.1971, Orientierungsfahrten in Saarbrücken am 15.10.1971 und in Kassel am 10.11.1972, Orientierungsfahrten in Tengen am 10.06.1973 und in Dillingen am 04.11.1973, Bildersuchfahrt in Dillingen am 02.03.1973. Höhepunkt des Ortsclubs  war die Ausrichtung zum Lauf der Deutschen Meisterschaft in Dillingen im Mai 1975. Danach folgten, Orientierungsfahrten in Köln am 10.04.1976, in Hausstadt am 15.04.1977, Sternfahrt in Frankfurt a.M. Am 09.03.1977 und Slalonfahrt in Dillingen am 08.07.1977. Heute ist unser Mitglied Gasper Markus mit seinem Sohn Matthias Gasper als Beifahrer genauso erfolgreich.